Beschluss:

Der Kreisausschuss folgt der Empfehlung des Sportausschusses und beschließt, dass aus dem Haushalt für Aufwendungen in Zusammenhang mit der Ukrainekrise ein Betrag in Höhe von 10.000 € zur Unterstützung von Initiativen der Sportvereine im Zusammenhang mit der Ukrainekrise als Billigkeitsleistung bereitgestellt wird. Die Umsetzung erfolgt durch das von der Verwaltung im Sportausschuss vorgelegte Förderprogramm.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig