Protokoll:

Unter Bezugnahme auf die falsche Berichterstattung in der Zeitung erklärte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, dass lediglich die Entschärfung der Kurven beabsichtigt sei. Ein Radweg sei nicht geplant.

Dezernent Karsten Mankowsky ergänzte, dass eine Realisierung auch dieser Maßnahme noch offen sei, da die potentielle Veräußerin der Tauschfläche (s. Beschluss des Kreisausschusses vom 12.09.2012) ihr Angebot zurückgezogen habe.

Kreistagsabgeordneter Martin Mertens bat darum, die Entschärfung der Kurve weiter zu versuchen.