Beschluss: zur Kenntnis genommen

Beschlussvorschlag:

Der Kreisjugendhilfeausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis.


Protokoll:

Herr Rosellen verwies zu diesem Tagesordnungspunkt zunächst auf die Sitzungsvorlage.

 

Auf Nachfrage von Herrn Wappenschmidt zur Differenz von ca. 200.000 € zwischen den Fördermitteln und der Höhe der Zuschüsse insgesamt, antwortete Herr Berheide, dass man auf weitere Fördermittel hoffe, welche sich durch Rückläufe aus anderen Jugendämtern ergeben können.

 

Herr Lonnes ergänzte, dass die Finanzierung andernfalls durch den jeweiligen Träger erfolge.