Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss nimmt die Richtlinien für die Vollzeitpflege zur Kenntnis und beschließt die hierin aufgeführten Leistungen.

 

Die Verwaltung des Jugendamtes wird ermächtigt, die Anpassungen nach dem entsprechenden Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie bei Änderungen der Regelbetragsverordnung zu vollziehen.

 


Protokoll:

 

Herr Dierselhuis erläuterte den Tagesordnungspunkt unter Verweis auf die Sitzungsvorlage. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren könne diesmal nicht über konkrete Zahlen abgestimmt werden, da die Pflegesätze für das Jahr 2009 noch nicht vorlägen. Ein Beschluss sei jedoch trotzdem erforderlich, um die Anpassungen nach dem Erlass des Landes und der Änderung der Regelbetragsverordnung entsprechend vollziehen zu können. Auch zukünftig empfiehlt es sich, die Sätze automatisch an die aktuelle Änderung der Regelbetragsverordnung anzupassen Über das genaue Ergebnis werde man in der nächsten Jugendhilfeausschusssitzung informieren.

 

Der Vorsitzende ließ anschließend über den Beschlussvorschlag abstimmen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig