TOP Ö 8.1: Antrag der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 16.09.2016 zum Thema "Vortragsreihe: Wichtige Unternehmen der Region - 3M"

Protokoll:

Kreistagsabgeordneter Erhard Demmer stellte klar, dass der Antrag für den Kreisausschuss im November 2016 angedacht sei. 

 

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bat darum, im Vorfeld eine Interessensbekundung der Kreistagsabgeordneten stattfinden zu lassen, ob Unternehmen in einer Kreisausschusssitzung über ein spezifisches Thema referieren sollten.

 

Kreistagsabgeordneter Erhard Demmer erläuterte den Antrag. Der Kreisausschuss beinhalte Wirtschaftsthemen, daher sei es wichtig, sich mit Wirtschaftsunternehmen in der Region zu beschäftigen. Es sei angedacht, dass sich in regelmäßigen Abständen wichtige Unternehmen vorstellen um über die zukünftige Wirtschaftsentwicklungen zu informieren.

Der Multitechnologiekonzern „3M“ solle daher im nächsten Kreisausschuss über aktuelle Projekte und Perspektiven am Standort berichten.

 

Kreistagsabgeordneter Dieter Welsink erklärte, es sei wichtig, sich im Kreisausschuss mit Wirtschaftsunternehmen und deren Themen zu beschäftigen. Allerdings sei es sinnvoll, Unternehmen nur einzuladen, wenn es einen konkreten Anlass für eine Diskussion gebe.

 

Die Nähe zur Wirtschaft sei von großer Bedeutung, teilte Kreistagsabgeordneter Horst Fischer mit. Allerdings habe der Kreisausschuss noch viele weitere Themen, sodass die Gefahr einer Überflutung von Informationen bestünde. Der Antrag sei gut, in Zukunft solle über einen eigenen Wirtschaftsausschuss nachgedacht werden.

 

Kreistagsabgeordneter Dieter Welsink erklärte, dass die Debatte richtig sei. Man könnte darüber nachdenken einen Tag der Wirtschaft zu veranstalten, bei dem Firmen aus der Region über aktuelle Themen und Entwicklungen referieren.

 

Kreistagsabgeordneter Erhard Demmer schlug vor, die wichtigsten Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss in den Kreisausschuss zu holen. Ergänzend dazu könnte ein Wirtschaftstag stattfinden. Kreistagsabgeordneter Erhard Demmer bat darum, sich in den Fraktionen nochmals zu dem Thema auszutauschen.

 

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke empfahl, über dieses Thema im kommenden Kreistag zu diskutieren.