Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der Kreistag verwies den Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zum Thema „Kombinationsstudium an der Krankenpflegeschule“ vom 02.03.2009 einstimmig zur weiteren Beratung in die Fachausschüsse, insbesondere in den Krankenhausausschuss.


Protokoll:

2. stellvertretender Landrat Stephan Ingenhoven verwies auf den großen Erfolg dieses Ausbildungsmodells in München, das sich auch für den Kreis sehr lohnen würde. Auf diese Weise wäre hier eine Hochschule vertreten und eine wesentlich höhere Qualifikation erreichbar. Auch dürften der damit verbundene positive Standortfaktor, die höhere Versorgungsqualität der Bürger und die gesteigerte Attraktivität von Pflegeberufen nicht außer Acht gelassen werden. So profitierten auch die Krankenhäuser von dieser Verbesserung.

 

Kreistagsabgeordneter Dr. Christian Will stellte klar, dass es sich hier zunächst nur um einen Prüfauftrag handeln könne, der im Krankenhausausschuss und in Abstimmung mit Neuss und dem Lukaskrankenhaus abzuarbeiten sei.

 

Dem stimmte Kreistagsabgeordneter Dieter Welsink zu. Auf die zweifellos gestiegenen Anforderungen im Gesundheitswesen müsse reagiert werden.