Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Enthaltungen: 1

Beschluss:

Beschluss-Nr.: 341

Der Kreistag beschloss einstimmig bei 1 Enthaltung (Kreistagsabgeordnete Gabriele Dietrich), den Kreistagsabgeordneten Bertram Graf von Nesselrode als Mitglied in die Delegiertenversammlung des Erftverbands zu entsenden.

 

Beschluss-Nr.: 342

Der Kreistag beschloss einstimmig, in Fortführung der bisherigen Übung Landrat Dieter Patt für die Wahl zum stellvertretenden Mitglied im Verbandsrat des Erftverbands in der kommenden Legislaturperiode vorzuschlagen.

 

 


Protokoll:

Der Kreistagsabgeordnete Lutz Lienenkämper erklärte, dass seine Fraktion den Kreistagsabgeordneten Bertram Graf von Nesselrode für die Entsendung in die Delegiertenversammlung des Erftverbands vorschlage.

 

Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke wies in Bezug auf den Verbandsrat des Erftverbands darauf hin, dass gemäß der bisherigen Übung die Sitze des Verbandsratsmitgliedes und des Stellvertreters von den drei beitragsstärksten Kreisen im Rotationsverfahren besetzt werden sollen. Die Delegiertenversammlung wähle die Mitglieder des Verbandsrats. In Fortführung des bisherigen Verfahrens seien für die neue Legislaturperiode das Mitglied durch den Rhein-Erft-Kreis und der Stellvertreter durch den Rhein-Kreis Neuss zu benennen. Für die Wahl zum Stellvertreter werde daher Landrat Dieter Patt vorgeschlagen.

 

Landrat Dieter Patt erbat, dies per förmlichen Bescheid des Kreistags bestätigen zu lassen.