Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

 


Protokoll:

Herr Lonnes berichtete, dass der Kreis plane, einen Raum im Kreismedienzentrum als Ort des kooperativen Lernens und Arbeitens umzubauen. Der Raum diene der Lehrerfortbildung, solle aber auch multifunktionell nutzbar sein. Er plädierte für die Unterstützung dieser Konzeption durch den Schulausschuss.

 

Frau Wienands hielt eine andere Gewichtung für sinnvoll. Schwerpunktmäßig solle der Raum für die Lehrerfortbildung genutzt werden. Das Konzept „Makerspace for Kids“ solle erst an die zweite Stelle treten. Dieser Vorstoß wurde auch von Frau Küpper unterstützt. Frau Wienands verwies außerdem auf das Konzeptpapier des Medienzentrums, wonach offensichtlich zusätzliche Stellen benötigt würden. Schließlich forderte sie die Abfassung eines ersten Berichtes nach einem Jahr in Bezug auf die Auslastung des Raumes.

 

Herr Lonnes entgegnete, die Stellenausstattung sei Gegenstand der Haushaltsberatungen und falle demnach nicht in die Kompetenz des Schulausschusses. Den von Frau Wienands angeforderten Bericht sagte Herr Lonnes zu.

 

Herr Schwache vermisste im pädagogisch-didaktischen Konzept das Erlernen von ethischen Grundlagen.

 

Herr Lonnes verwies darauf, dass der verantwortungsvolle Umgang mit den digitalen Medien im Fokus der Betrachtung stehe. Dies werde sich auch in den Angeboten im Bereich der Lehrerfortbildung widerspiegeln.

 

Der Schulausschuss beschloss einstimmig: