Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Beschluss:

Der Schulausschuss empfiehlt, die Zuordnung des Medienbeirates zu einem Ausschuss im Ältestenrat zu besprechen.


Protokoll:

Herr Banse beantragte, die Protokolle des Medienbeirates künftig im Schulausschuss zu behandeln, da die Themen überwiegend zum Schulbereich gehören.

 

Herr Lonnes wies darauf hin, dass nach dem Bundesstatistikmodell, an das der Kreis gebunden sei, die Medienangelegenheiten zum Kulturbereich zählten. Er empfehle, die Frage der Zuordnung des Medienbeirates im Ältestenrat zu beraten.

 

Herr Radmacher sprach sich als stellvertretender Vorsitzender des Kulturausschusses dafür aus, die Protokolle des Medienbeirates weiterhin im Kulturausschuss zu beraten. Es gehe nicht an, dass der Schulausschuss ohne Abstimmung Aufgaben an sich ziehe.

 

Frau Wienands und Herr Schmitz vertraten ebenso wie Herr Demmer die Auffassung, dass die Themen des Medienbeirates eine größere Nähe zum Schulausschuss haben, und befürworteten die Beratung im Ältestenrat.

 

Abschließend fasste der Schulausschuss mit 15 Stimmen bei 3 Gegenstimmen mehrheitlich den