TOP Ö 1: Feststellung der ordnungsgemäß erfolgten Einladung und der Beschlussfähigkeit

Protokoll:

Die Sitzung wurde durch Herrn Ramakers mit der Begrüßung aller Anwesenden eröffnet.

Herr Ramakers betonte, dass dies der letzte Ausschuss für Rettungswesen, Feuer- und

Katastrophenschutz der laufenden Legislaturperiode sei und folglich auch der Letzte

unter seinem Vorsitz; dies verband er mit einem ausdrücklichen Dank an die Mitglieder

des Ausschusses, der Feuerwehren und Hilfsorganisationen wie auch an die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter der Kreisverwaltung.

Herr Ramakers stellte fest, dass zur Sitzung ordnungsgemäß eingeladen wurde und

der Ausschuss beschlussfähig sei. Hiergegen erhob sich kein Widerspruch.

Frau Michael-Fränzel erkundigte sich, weshalb der Entwurf des Rettungsdienstbedarfsplanes

der Einladung nicht beigefügt wurde. Herr Graul erklärte, dass die Bearbeitung

der Aufgaben in der Corona-Pandemie andere wichtige Aufgaben wie z.B. die Fortschreibung

des Rettungsdienstbedarfsplanes verzögert habe.