TOP Ö 4: Investive Substanzerhaltungsmaßnahmen an Kreisstraßen im laufenden Haushaltsjahr 2019/2020

Protokoll:

Ausschussvorsitzender Holler verwies auf die detaillierte Sitzungsvorlage und dankte der Verwaltung für die stetige Instandhaltung und Erneuerung des kreiseigenen Straßeninfrakstrukturvermögens.

Das aktuelle Erneuerungsprogramm 2019/2020 beinhalte insgesamt vier Baumaßnahmen bei einem Gesamtvolumen von rd. 380.000 €.

 

Ausschussvorsitzender Holler stellte fest, dass Wortmeldungen hierzu nicht vorlagen.