TOP Ö 7.1: Verkehrszählung 2020 - Sachstand

Protokoll:

Ausschussvorsitzender Holler nahm Bezug auf die diesbezügliche Sitzungsvorlage der Verwaltung vom 16.09.2020, derzufolge die für das Jahr 2020 vorgesehene Verkehrszählung aufgrund der seit März d. j. bestehenden Corona-Pandemie absehbar auf das Haushaltsjahr 2021 verschoben werden müsse. Über den weiteren Zeitablauf werde die Verwaltung nach Vorliegen geeigneter Informationen voraussichtlich bereits in der Februar-Sitzung 2021 Bericht erstatten können.

 

Wortmeldungen hierzu lagen nicht vor.