Beschluss: zur Kenntnis genommen

Beschluss:

Der Schul- und Bildungsausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

 


Protokoll:

Allgemeines und Impfangebot

 

Herr Lonnes verwies auf den Bericht der Verwaltung, dem zu entnehmen ist, dass im aktuellen Schuljahr der Präsenzunterricht unter einem hohen Aufwand an Schutz- und Vorsorgemaßnahmen stattfinde. Dennoch seien einige Kinder positiv getestet worden. Das Tragen der Masken im Unterricht war bisher für Schülerinnen und Schüler noch Pflicht und sicherlich eine Belastung. Daher würde ein Impfstoff für Kinder ab sechs Jahren die Unterrichtssituation verbessern. Der Rhein-Kreis Neuss habe sich durch ein entsprechendes  Impfangebot bemüht, die Impfquote unter den Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen 12 und 17 Jahren und so auch den Schutz im Schulalltag zu erhöhen. An den Berufskollegs haben rund 250 Schülerinnen und Schüler dieses Impfangebot angenommen. Das sei eine kleine Zahl, jedoch seien zahlreiche andere Impfangebote von Schülerinnen und Schülern, z. B. beim Hausarzt, in Anspruch genommen worden. Frau Jansen erkennt die Maßnahme des Rhein-Kreis Neuss ausdrücklich an, solch ein Angebot hätte es nicht überall gegeben.

 

Schülerspezialverkehr


Es wird auf die Erläuterung zu Punkt 1 verwiesen.

Die Anfrage der Kreistagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/ Die Grünen vom 29.09.2021 ist als Anlage beigefügt.

 

Der Schul- und Bildungsausschuss fasste einstimmig den folgenden