Beschluss: zur Kenntnis genommen

Beschlussvorschlag:

Der Kreisjugendhilfeausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung

zur Kenntnis.

 


Protokoll:

Herr Rosellen wies auf die der Einladung als Anlage beigefügte Power Point Präsentation hin und stellte diese zur Diskussion.


Herr Kaisers erkundigte sich, wie der aus der Präsentation ersichtliche Personalbedarf von 10 Personen bewerkstelligt werden könnte.

 

Herr Rosellen wies dazu auf den nächsten Tagesordnungspunkt 6.2 hin, der sich unter anderem mit dieser Thematik beschäftige.