Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der Sportausschuss nimmt den Bericht über den Entwicklungsstand der Initiative „Rhein-Kreis Neuss-Macht Sport“ zustimmend zur Kenntnis.

 


Protokoll:

Herr Steinmetz wies erneut auf die Verwaltungsvorlage hin, in der die laufenden Maßnahmen der Initiative „Macht Sport“ dargestellt würden. Insbesondere die kürzlich fertig gestellte Imagebroschüre würde den Sport im Rhein-Kreis Neuss auf 44 Seiten umfassend darstellen. Des Weiteren sei es auf Grund der höheren Medienpräsenz und der Sporthomepage zu einer stärkeren Mittelabfrage (z.B. bei Teilnahme an Dt. Meisterschaften, Durchführung von bedeutsamen Sportveranstaltungen) im Bereich der Sportförderung gekommen.
Herr Fischer fragte nach, warum manche (bekannte) Vereine nicht in der Broschüre aufgelistet seien. Herr Becker erklärte, dass nur die Vereine aufgeführt worden seien, die im Rahmen der Datenabfrage für die Sporthomepage sich mit einer Veröffentlichung ihrer Angaben (auch in anderen Medien) einverstanden erklärt hätten. Diverse Vereine hätten sich damals nicht zurück gemeldet. Herr Ingenhoven führte aus, dass er mit dem Erfolg des Spitzensportmagazins nicht zufrieden sei und bat intensiv zu prüfen, ob überhaupt ein 4. Magazin erstellt werden sollte. Dies wurde seitens der Verwaltung zugesagt. Herr Bäumken lobte die Umsetzung der Initiative und sah nunmehr die Möglichkeit, die ganze Bandbreite des Sports im Rhein-Kreis Neuss positiv darstellen zu können. Frau Schmid-Härlen bat darum, nicht nur den Spitzensport im Focus zu haben. Herr Welsink und Herr Steinmetz erwiderten, dass die verschiedenen Maßnahmen wie Sporthomepage, Imagebroschüre, Sponsoren-Service und Plakatserie insbesondere den Vereins- und Breitensport im Blick hätten. Mit dem Leistungssport würde sich schwerpunktmäßig die Stiftung Sport beschäftigen.