Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der Kreisausschuss bestätigt die Beschlüsse des Partnerschaftskomitees vom 10.04.2014 und erhebt sie zu seinen Beschlüssen.


Protokoll:

Kreistagsabgeordneter Franz-Josef Radmacher berichtete von der Dienstreise des Partnerschaftskomitee nach Polen.

 

Kreistagsabgeordneter Walter Boestfleisch bat darum, dass die Statue keine einseitige Sache bleiben sollte. Auch im Rhein-Kreis Neuss sollte die Partnerschaft nach Außen dokumentiert werden. In finanzieller Hinsicht sei eine private Beteiligung der Kreistagsabgeordneten denkbar.

 

Kreistagsabgeordnete Susanne Stephan-Gellrich äußerte sich zur Veranstaltung anlässlich des Gegenbesuchs im. Sie halte es für wichtig, den Einladungskreis zu erweitern und auch Schulen und Krankenhäuser zu beteiligen. Das Programm sollte dementsprechend breit aufgestellt werden.

 

Mit der genauen Planung werde sich das Partnerschaftskomitee noch befassen, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Auf Nachfrage von Kreistagsabgeordnetem Dr. Gert Ammermann führte er aus, dass in Polen die Bindung an den Westen Europas sehr ausgeprägt sei.

 

1. stv. Landrat Dr. Hans-Ulrich Klose regte an, der Begegnung im September eine zukunftsgerichtete Tendenz zu geben.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig