Betreff
Jahresbericht Kultur 2021
Vorlage
40/1027/XVII/2022
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kulturausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Die kulturelle Infrastruktur im Land ergibt sich nicht allein aus den bekannten Kulturinstitutionen der Metropolen, sondern sie lebt genauso vielfältig in den Kreisen und kreisangehörigen Kommunen. Der Rhein-Kreis Neuss mit seinen acht kreisangehörigen Städten und Gemeinden verfügt über ein attraktives kulturelles Angebot, welches mit seiner Vielfalt und Qualität in direkter Nachbarschaft zu den Metropolen die besondere Standortqualität des Rhein-Kreises Neuss mitprägt. Die Kultur muss dabei nah bei den Menschen sein, sich mit dem kulturellen Erbe der Region, der kulturellen Bildung und Künstlern vor Ort befassen. Dabei muss es gelingen, Nischen zu entdecken, diese zu besetzen und damit Alleinstellungsmerkmale zu erhalten.

 

So hat der Rhein-Kreis Neuss seinen Besucherinnen und Besuchern eine außergewöhnliche Kultur- und Freizeitlandschaft zu bieten. Eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft prägen zahlreiche historische Stätten und Schlösser sowie attraktive Museen den Charakter der Region. Höchsten kulturellen Ansprüchen genügen Highlights wie Schloss Dyck als Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur im Rheinland mit seinem bedeutenden englischen Landschaftsgarten und seinen modernen Neuen Gärten oder das Museum Insel Hombroich als ein einzigartiges Ensemble aus Kunst, Architektur und Landschaft.

 

Das Rheinische Landestheater spielt in Neuss sowie in Städten und Gemeinden von Nordrhein-Westfalen, die über kein eigenes Ensemble verfügen und versorgt damit den Rhein-Kreis Neuss mit einem ambitionierten Spielplan auf qualitativ hohem Niveau.

 

Der Rhein-Kreis Neuss nimmt seine Aufgabe aus der Kreisordnung sehr ernst, wonach die Kreise innerhalb der Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit die für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Betreuung ihrer Einwohner erforderlichen öffentlichen Einrichtungen zu schaffen haben. Er unterhält dabei folgende Kultureinrichtungen: das Kreismedienzentrum, das Archiv im Rhein-Kreis Neuss, das Kulturzentrum Sinsteden, das KreisMuseum Zons, die Musikschule Rhein-Kreis Neuss und das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“.

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem online zur Verfügung stehenden Jahresbericht. Ein Exemplar des Berichts wird alle Mitgliedern und stellvertretenden Mitgliedern des Kulturausschusses im Nachgang zur Sitzung zugesandt.

 

Dieser umfasst neben den Jahresberichten der einzelnen Kultureinrichtungen des Kreises, der Stiftungen Insel Hombroich und Schloss Dyck, des Wissenschaftlichen Geflügelhofes und des Rheinischen Landestheaters auch den Jahresbericht der Stiftung Kulturpflege und Kulturförderung der Sparkasse Neuss. Ferner sind die allgemeine Kulturpflege des Kreises und die Kulturförderungen des Landschaftsverbandes Rheinland, des Landes Nordrhein-Westfalen und des Bundes Bestandteil des Berichts.