Betreff
Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU, FDP und UWG/Freie Wähler-Zentrum vom 10.03.2022 zum Pilotprojekt "Resilienz"
Vorlage
40/1286/XVII/2022
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Schul- und Bildungsausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis und bittet die Verwaltung die Veranstaltungen „Healing Classrooms – Resilienzförderung und psychosoziale Förderung im Unterricht“ sowie „Healing Classrooms – Resilienzförderung und psychosoziale Förderung im Unterricht für zugewanderte Kinder und Jugendliche“ durchzuführen.

Sachverhalt:

 

Ein Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU, FDP und UWG/Freie Wähler-Zentrum zum Thema Resilienz in den Schulen wurde in der Sitzung des Schul- und Bildungsausschusses am 01.02.2022 beraten (40/1019/XVII/2022). Hier ergab sich der Wunsch nach einem Pilotprojekt „Resilienz“ im Rhein-Kreis Neuss.

 

In der Sitzung des Finanzausschusses am 15.03.2022 wurde auf Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU, FDP und UWG/Freie Wähler-Zentrum vom 10.03.2022 einstimmig beschlossen, für die Umsetzung dieses Pilotprojektes im Rhein-Kreis Neuss Mittel in Höhe von 50.000 € in den Haushalt einzustellen.

 

Der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss hat inzwischen eine Zusage des International Rescue Commitee (IRC) Deutschland erhalten zur Durchführung eines Projekts „Resilienz“ für bis zu 40 Lehrkräften.

 

Die beiden Angebote „Healing Classrooms – Resilienzförderung und psychosoziale Förderung im Unterricht“ sowie „Healing Classrooms – Resilienzförderung und psychosoziale Förderung im Unterricht für zugewanderte Kinder und Jugendliche“ werden im Programm des Schulpsychologischen Dienstes „Fortbildungen für Schulen im RKN – Schuljahr 2022/2023 ausgeschrieben. Sie umfassen 3 Module im Zeitraum Oktober und November 2022 (Anlagen). Das Projekt wird aus EU-Mitteln finanziert.