Betreff
"European Energy Award"
Vorlage
61/0462/XV/2010
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Kreisausschuss beschließt aufgrund der allgemeinen Haushaltslage auf eine Teilnahme des Rhein-Kreises Neuss am European Energy Award zu verzichten.

 

Sachverhalt:

Mit Datum vom 12.11.2009 hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die als Anlage 1 beigefügte Anfrage zur Teilnahme des Rhein-Kreises Neuss am „European Energy Award“ gestellt.

 

In der Sitzung des Kreisausschusses am 01.12.2009 hat Herr Landrat Petrauschke vorgeschlagen, den Beschluss nach den Haushaltsberatungen im Kreistag zu fassen (Anlage 2).

 

Der European Energy Award (eea) ist ein erprobtes Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren das zum Ziel hat, die Qualität der Energieerzeugung und -nutzung auf kommunaler Ebene zu bewerten, regelmäßig zu überprüfen und Potentiale zur Steigerung der Energieeffizienz zu erschließen. Erfolge in den genannten Bereichen werden mit den „European Energy Award“ ausgezeichnet.

 

Bis Ende 2009 war der European Energy Award nur für Städte und Gemeinden zugänglich.

Seit 2010 sind auch Kreise teilnahmeberechtigt.

Regionale Geschäftsstelle dieses europäischen Wettbewerbes ist die Energieagentur NRW, die Kommunen und Kreise bei der Durchführung des European Energy Award unterstützt.

 

Die Verwaltung hat bezüglich der Teilnahmemöglichkeiten des Rhein-Kreises Neuss am „eea“ nicht nur die Energieagentur NRW kontaktiert, sondern auch Verbindung zu den 3 Kreisen (Gütersloh, Rheinisch-Bergischer Kreis, Warendorf), die im Rahmen einer Pilotphase bereits am European Energy Award teilgenommen haben, aufgenommen. Die Teilnahme am Wettbewerb wurde von allen 3 Kreisen einvernehmlich als positiv bewertet. Hierbei wurde insbesondere hervorgehoben, dass der European Energy Award eine gute Möglichkeit biete, bereits vorhandene Aktivitäten und Maßnahmen zur Energieeffizienz in der Verwaltung klar herauszustellen und darüber hinaus weitere Potentiale zur Energieeinsparung und -effizienz zu ermitteln.

 

Voraussetzung für die Teilnahme am European Energy Award ist jedoch ein entsprechender Beschluss des Kreistages, der auch die Sicherstellung des Eigenanteils von 4.000,00 €/Jahr über eine Laufzeit von 4 Jahren beinhaltet. Die Durchführung des European Energy Award wird durch ein interdisziplinär besetztes „Energie-Team“ der Kreisverwaltung – mit Unterstützung des externen Energie-Beraters – durchgeführt.