Betreff
Übergang Schule - Beruf für junge Menschen mit Behinderung

Berufsinformationsbörse
Vorlage
40/0511/XV/2010
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen benachteiligt sind, haben es schwer, auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Andererseits gibt es bereits eine Fülle von Angeboten, die diesen jungen Menschen helfen, ihren Weg in das Berufsleben zu finden. Wer diese Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf begleitet, benötigt vor allem Informationen darüber, welche Möglichkeiten es gibt.

Um den Überblick zu erleichtern, hat der Rhein-Kreis Neuss auf Grund eines Schulausschuss-Beschlusses vom 08.09.2008 am 18.06.2009 erstmals eine Berufsinformationsbörse über die Angebote für besonders benachteiligte Jugendliche veranstaltet. Rund 20 Aussteller, darunter die Agentur für Arbeit, die ARGE Rhein-Kreis Neuss, die Lebenshilfe, Bildungsträger, Firmen und Schulen präsentierten im BBZ Neuss-Hammfeld ihre Angebote.

Die Veranstaltung richtete sich an Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte von Schulen, aber auch an interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen und Firmen, die Ausbildungsangebote für benachteiligte Jugendlichen bereit stellen.

 

Auf Grund der positiven Resonanz, die diese Veranstaltung gefunden hat, beabsichtigt der Rhein-Kreis Neuss, im Herbst 2010 erneut eine Berufsinformationsbörse zu veranstalten.