Betreff
Bericht zur Regionalarbeit
Berichtszeitraum Mai 2010
Vorlage
61/0522/XV/2010
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kreisausschuss nimmt den Bericht zur Regionalarbeit Stand Mai 2010 zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

1.      Regionalrat

 

          1.1   Sitzung des Regionalrates

 

Die für den 02.06.2010 vorgesehene Sitzung des Strukturausschusses enfällt. Gemäß Jahresplanung sollte zum Thema Städtebauförderung das Jahresförderprogramm 2010 vorgestellt werden, welches aber bisher vom Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBV NRW) noch nicht veröffentlicht wurde. Die Beratung wird im nächsten Sitzungsblock erfolgen.

 

          1.2   Arbeitsgruppe „1. Änderung des Landesentwicklungsplanes

                   Teil Energieversorgung“

 

Am 17.05.2010 fand die 2. Sitzung der Arbeitsgruppe bei der Bezirksregierung Düsseldorf statt.

Die Arbeitsgruppe hat einen Entwurf einer Stellungnahme zur Änderung des Landesentwicklungsplanes Teil Energie erarbeitet. Die Bezirksregierung Düsseldorf wird die Stellungnahme zur Beratung in der Sitzung des Planungsausschusses am 09.06.2010 vorlegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

2.      Region Köln/Bonn e. V.

 

2.      Mitgliedschaft im Verein Region Köln/Bonn e.V.

 

2.1   Arbeitskreis Rhein

          Sitzung des Fachbeirates vom 27.4.2010

 

Der Fachbeirat im Arbeitskreis Rhein hat in seiner Sitzung am 27.04.2010 den Prozess zur geplanten Rhein-Charta vorstrukturiert und den groben thematischen Rahmen abgesteckt:

 

·       Untersuchung des Chartaraumes

·       Fundierte Datensammlung und – aufbereitung zu den Charta Themen

·       Begleitung des Charta-Prozesses (Moderation)

·       Erarbeitung von zukünftigen Arbeitsaufträgen/Zielsetzungen für den Arbeitskreis Rhein.

 

Weiter wurden fünf Büros ausgewählt, die nunmehr zur Abgabe eines Angebots zur Erstellung der Charta angeschrieben werden.

 

Im Rahmen der Sitzung wurde der Fachbeirat auch über den derzeitigen Stand des masterplanes :grün, Vers. 3.0 unterrichtet. Dieses interkommunal abgestimmte Verständigungskonzept zum Umgang mit der Kulturlandschaft ist eng mit dem Rhein verbunden.

 

2.2   Arbeitskreis demographischer Wandel am 11.5.2010

 

In der Sitzung wurden zunächst die Handlungskonzepte der einzelnen Gebietskörperschaften vorgestellt. Insgesamt ergab sich ein sehr heterogenes Bild mit jeweilig unterschiedlichen Zielsetzungen. Die Kammern z.B. bewerten den demographischen Wandel fast ausschließlich hinsichtlich ihrer Unternehmen. 

Der Vertreter des Rhein-Kreises Neuss konnte auf die vorbildliche Seniorenpolitik im Kreis („Silberner Plan“) und die derzeitige Erstellung eines Sozialstrukturatlasses hinweisen.

Als konkretes Projekt verwies er auf den großen Erfolg der Familienkarte, die bisher von mehr als 15.500 Familien genutzt und von mehr als 225 Firmen und Institutionen unterstützt wird.

 

Aufgrund der differenzierten Ansätze zur Behandlung des demographischen Wandels in den Mitgliedsgebietskörperschaften sollen zunächst die eigenen regionalen Strukturen hinterfragt werden, die es gilt dem demographischen Wandel anzupassen.

 

2.3   Langer Tag der Region

 

Jeweils am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, findet der „Lange Tag der Region“ statt. Dieses informelle Treffen aller regionalen Akteure findet in diesem Jahr in Köln statt und wird ergänzt um eine kleine Ausstellung, die ganz im Zeichen der "Rheinischen Welt-Ausstellung" - dem Präsentationszeitraum der Regionale 2010 stehen wird.

Der "Lange Tag der Region" ist ein Forum, in dessen Rahmen sich die Region trifft, austauscht und verständigt. Ziel ist es, die regionale Vielfalt an einem dafür eigens ausgewählten Ort zu präsentieren.

 

 

3.      Landschaftsverband Rheinland

 

. / .

 

 

 

4.      VRR

 

Im Rahmen des nächsten Sitzungsblocks der VRR Gremien wird u. a. über die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes des VRR beraten. Im Entwurf enthält dieser auch den barrierefreien Umbau der Bahnhöfe Korschenbroich und Kleinenbroich.

Weitere Beratungspunkte sind u. a. eine Folgeregelung für die bis 2010 geltende Abschlagsregelung für bediente Gebietskörperschaften sowie Tarifangelegenheiten.

 

 

5.      Abfallwirtschaftsverein Region Rhein-Wupper e. V.

 

. / .