Betreff
Aktueller Stand des Wettbewerbs "Integrationspreis 2010 des Rhein-Kreises Neuss"
Vorlage
50/0646/XV/2010
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Um die in der Sitzung des Kreistages vom 10.12.2008 einstimmig abgegebene „Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ durch konkrete Maßnahmen zu fördern, hat der Sozial- und Gesundheitsausschuss am 03.09.2009 einstimmig beschlossen, einen Integrationspreis durch den Rhein-Kreis Neuss auszuloben. Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung vom 21.04.2010 entsprechende Kriterien als Rahmenbedingungen für die Verleihung des Integrationspreises beschlossen und die Entscheidung über die Verleihung einer unabhängigen Jury übertragen, für die folgende Mitglieder benannt wurden:

 

Lfd. Nr.

Mitglied

Stellvertreter

Fraktion/Gruppe

1.

Steinmetz, Jürgen

 

Rhein-Kreis Neuss

2.

Dr. Klose, Hans-Ulrich

 

Vorsitzender Sozial- und Gesundheitsausschuss

3.

Quiring-Perl, Angelika

Ramakers, Bernd

CDU

4.

Thiel, Rainer

Rehse, Reinhard

SPD

5.

Quellmann, Christa

Köhler, Wolfgang

FDP

6.

Stein-Ulrich, Angelika

Kresse, Martin

Bündnis 90/ Die Grünen

7.

Kalthoff, Margit

Borrmann-Schulz, Karin

UWG/Die Aktive

 

Der Rhein-Kreis Neuss verleiht den Integrationspreis zur Anerkennung und Würdigung des sozialen Engagements von Personen und Institutionen, die sich im täglichen Leben in herausragender Weise für ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft einsetzen und damit ein Bewusstsein der gegenseitigen Anerkennung, Toleranz und interkulturellen Verständigung schaffen.

 

Der Wettbewerb wurde zwischenzeitlich durch Pressemitteilungen und die Auslage von Flyern bzw. den Aushang von Plakaten an öffentlichkeitsrelevanten Standorten im Rhein-Kreis Neuss bekannt gemacht. Außerdem sind die Informationen auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss unter www.rhein-kreis-neuss.de/integrationspreis abrufbar. Bewerbungen können bis zum 31.08.2010 eingereicht werden. Es wurden bereits einige Eingänge verzeichnet. Ende September/Anfang Oktober wird die Bewertung durch die Jury erfolgen. Die feierliche Verleihung ist am 16.11.2010, dem Welttag der Toleranz, vorgesehen.