Betreff
Machbarkeitsstudie zur Integration einer Vergärungsanlage in die Kompostierungsanlage Korschenbroich
Vorlage
68/0737/XV/2010
Aktenzeichen
68.3
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Planungs- und Umweltausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

Auf seiner Sitzung am 01.06.2010 hat der Planungs- und Umweltausschuss einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung zur Klärung der technischen und wirtschaftlichen Realisierungsmöglichkeiten einer Vergärung an der Kompostierungsanlage Korschenbroich die Ausschreibung einer Machbarkeitsstudie vorbereitet. Der Kreisausschuss hat diesen Beschluss auf seiner Sitzung am 16.06.2010 einstimmig bestätigt.

Die Verwaltung beabsichtigt mit den erarbeiteten Ausschreibungsunterlagen, bestehend aus der Leistungsbeschreibung (Anlage 1), Jahresganglinien der Bioabfälle (Anlage 1a) und einem Lageplan (Luftbild) der Kompostierungsanlage (Anlage 1b), die Machbarkeitsstudie beschränkt auszuschreiben.

An der Ausschreibung sollen nur solche Fachgutachter beteiligt werden, die über ausreichende Erfahrungen und Referenzen auf dem Gebiet der Vergärung und der Durchführung entsprechender Machbarkeitsstudien verfügen.

Die Kosten für die Studie dürften zwischen 10.000,- und 20.000,- € liegen. Die Finanzierung erfolgt über den Abfallgebührenhaushalt.