Betreff
Bericht über die aktuellen Entwicklungen im Familienbüro
Vorlage
51/1242/XV/2011
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss nimmt den Bericht zustimmend zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

Familienkarte

 

Bis jetzt wurden 18.593 Anträge ausgestellt und 252 Partner beteiligen sich an der Familienkarte.

Die 18.593 Familienkarten verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss:                 Dormagen               1.958

                             Grevenbroich            2.536

                             Jüchen                    1.146

                             Kaarst                    1.928

                             Korschenbroich         1.850

                             Meerbusch               2.098

                             Neuss                     6.068

                             Rommerskirchen       1.009

Neben den zahlreichen Angeboten der Partnerunternehmen führte das Familienbüro für die Familienkarteninhaber folgende besondere Aktionen durch.

 

-Veranstaltungsreihe KINDerLEBEN

KINDerLEBEN ist eine Vortrags- und Gesprächsreihe für Eltern, Pädagogen und Multiplikatoren, die das Familienbüro in Kooperation mit dem familienforum edith stein durchführt. Experten aus Wissenschaft und Erziehungsalltag stellen sich die Frage „Wie erziehen wir unsere Kinder richtig?“. Die Teilnahmegebühr beträgt 7 € und Familienkarteninhaber zahlen eine ermäßigte Gebühr von 5 €.

Folgende vier Veranstaltungen wurden durchgeführt:

1.       Wie kommen die Werte in den Kopf? mit Prof. Dr. Spitzer am 24. Februar 2011

2.       Spielen, Entdecken – Wie Kinder lernen mit Reinhard Kahl am 06. April 2011

3.       Das Wunder des Spracherwerbs mit Frau Prof. Dr. Szagun am 25. Mai 2011

4.       Viel Spaß beim Erziehen mit Jan Uwe Rogge am 06. Juli 2011

 

-Mit der Familienkarte zur Galaaufführung

Das Familienbüro verloste 25 Freikarten für eine Galavorstellung des Zirkusprojektes „Starke Kids in der Manage“ am 08. Juni 2011 an der Grundschule Herrrenshoff in Korschenbroich.

 

-Mit der Familienkarte günstiger zu den Classic Days

Am 06. und 07. August 2011 finden zum 6. Mal die Classic Days mit tausenden Oldtimer in und am Schloss Dyck statt. Erwachsene mit Familienkarte zahlen für die Tageskarte 18 € statt 24 € an der Tageskasse, Kinder von 7 bis 16 Jahren zahlen 3 €.

 

-Ermäßigung bei der Hockey-EM

Familienkartenbesitzer können sich mit vergünstigten Eintrittskarten Spiele bei der Hockey-Europameisterschaft vom 20. bis 28. August 2011 in Mönchengladbach anschauen. Für die vergünstigten Karten im Hintertorbereich zahlen die Erwachsenen 8 € pro Person. Auch gibt es ermäßigte Karten in der Kategorie 1 (Haupttribüne).

 

-„Schnupper-Klettern“ im Hochseilgarten Schloss Dyck

Das Familienbüro und der Kreissportbund im Rhein-Kreis Neuss verlosen 60 Karten für ein kostenfreies „Schnupper-Klettern“ im Hochseilgarten von Schloss Dyck. Am 17. Juli 2011 finden drei zweistündige Kurse mit jeweils 20 Teilnehmern statt.

 

Außerdem können sich Familienkarteninhaber nun auch über einen sogenannten RSS-Newsfeed, einer Art Nachrichtenticker, über Vergünstigungen und aktuelle Nachrichten zur Familienkarte informieren.

 

Internetauftritt Jugend und Familie

 

Der Informationsbedarf für Familien im Rhein-Kreis Neuss ist offensichtlich sehr groß: 104.814 Mal wurden die Internetseiten Jugend und Familie des Rhein-Kreises Neuss im Jahr 2010 aufgerufen. Allein die Startseite „Jugend und Familie“ verzeichnete 11.387 Internetzugriffe. Die Startseite zur Familienkarte wurde sogar 11.851 Mal angeklickt.

Das Familienbüro arbeitet  -wie bereits im Jugendhilfeausschuss berichtet- seit letztem Jahr kontinuierlich an einem weitreichenden und neuen Internetauftritt „Jugend und Familie“. Das Informationsangebot für Familien wird Schritt für Schritt erweitert.

Auch hat ein Gespräch mit den Städten und Gemeinden im Mai diesen Jahres stattgefunden, um die Internetseiten des Kreises und der Kommunen miteinander zu verlinken.

 

Arbeitsgruppe Familie

 

Am 17. Mai 2011 hatte das Familienbüro zur konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe Familie eingeladen. Auf der Grundlage der bisherigen guten Zusammenarbeit hinsichtlich Familienkarte, Familienfest und Familienkompass soll nun gemeinsam unter Wahrung der eigenen Zuständigkeiten und Interessen der Städte und Gemeinden weitere Themen in Sachen Familie erarbeitet werden. Die nächste Sitzung ist für November 2011 geplant.

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Das Familienbüro / Elterngeldstelle nimmt am 13. November 2011 an der Baby- und Schwangerschaftsmesse teil, die zum zweiten Mal von einem Partnerunternehmen der Familienkarte in Dormagen veranstaltet wird.

 

Elterngeld

 

Mit Datum vom 18. Februar 2011 hat die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Frau Ute Schäfer, Herrn Landrat Petrauschke bezüglich der Änderungen des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG) zum 01. Januar 2011 angeschrieben. In diesem Schreiben dankt die Ministerin den Beschäftigten in der Elterngeldstelle ausdrücklich für ihren besonderen Einsatz und Engagement, um den erhöhten Verwaltungsaufwand und zusätzlichen Arbeitsanfall  durch die Gesetzesänderungen aufzufangen.