Betreff
Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung/Europa, Stand April 2012
Vorlage
ZS5/1757/XV/2012
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kreisausschuss nimmt den Bericht zur Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung/Europabüro, Stand April 2012 zur Kenntnis

 

Sachverhalt:

 

Konjunktur / Arbeitsmarkt

 

Die Stellung des Rhein-Kreises Neuss als wirtschaftsstärkster Kreis in Nordrhein-Westfalen bestätigt das Landesamt für Information und Statistik Nordrhein-Westfalen in der Veröffentlichung einer neuen Erhebung im Februar 2012. In der statistischen Erhebung des Bruttoinlandsproduktes je Einwohner für das Jahr 2009 erreicht der Rhein-Kreis Neuss mit 33.077 € je Einwohner den höchsten Wert aller Kreise in Nordrhein-Westfalen und liegt auch deutlich über dem Landesdurchschnitt von 28.276 €.

 

Ein deutliches Umsatzplus vermeldet die Industrie am Mittleren Niederrhein nach einer Studie der IHK im Jahr 2011. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsätze um 8,9 % gewachsen. Allerdings ergab sich im letzten Quartal des Jahres ein Umsatzrückgang von 2,4 %. Insbesondere das Auslandsgeschäft war hier ein Wachstumstreiber. Die Exporte der Industrie stiegen in 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 12,4 % an, die Inlandsumsätze um 5,4 %. Die Exportquote der Industrie lag in 2011 bei 51,9 % - so hoch wie in keinem anderen IHK-Bezirk in Nordrhein-Westfalen. Im Rhein-Kreis Neuss sind sowohl die Industrie als auch deren Exportanteil – beides auf sehr hohem Niveau – um 6 % gewachsen.

 

Im Weiteren wird auf den anliegenden Arbeitsmarktreport verwiesen.

 

 

Außenwirtschaft

 

Unternehmerreise zur Messe „Transport Logistic China

 

Vom 02. – 09. Juni 2012 veranstaltet der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den Landesgesellschaften NRW.International und NRW.Invest  eine Unternehmerreise zur Messe „Transport Logistic China“ in Shanghai nach China. Neben dem Besuch der Messe stehen u. a. gemeinsam mit der NRW.Invest GmbH veranstaltete Wirtschaftsseminare mit chinesischen Unternehmen mit Investitionsinteresse in Deutschland Unternehmensbesuche sowie Kooperationsbörsen in den drei Städten Shanghai, Nanjing und Shenzhen auf dem Programm der Reise. Weitere Informationen zum Reiseprogramm im beiliegenden Flyer.

 

Der Rhein-Kreis Neuss ist aktiver Teilnehmer auf der „Transport Logistic“ im Rahmen der Messebeteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen am Firmengemeinschaftsstand der Bundesrepublik Deutschland. An dem NRW-Stand werden zudem auch zwei Firmen aus dem Kreisgebiet und eine weitere aus dem benachbarten Krefeld vertreten sein.

 

Die „Transport Logistic China“ als internationale Fachmesse für Logistik, Telematik und Transport bietet eine umfassende Kontaktplattform für die Logistikwirtschaft. Auf der Messe präsentieren Aussteller aus China und der ganzen Welt ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.

 

Die Messebeteiligung sowie die gemeinsam mit der NRW.Invest GmbH veranstalteten Wirtschaftsseminare finden im Rahmen der Beteiligung des Rhein-Kreis Neuss an der landesweiten Standortmarketingkampagne „Germany at its best“ statt.

Hier steht der Rhein-Kreis Neuss für die Bestleistungen in den Bereichen „Logistik“ und „Internationale Wirtschaft“ in Nordrhein-Westfalen.

 

 

Fachkräftesicherung

 

Check-In Berufswelt

 

Erstmalig startet die Initiative Check-In Berufswelt in diesem Jahr auch im Rhein-Kreis Neuss. Am 27. September 2012 können Unternehmen im Rhein-Kreis von 14 bis 18 Uhr ihre Türen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 12 aller Schulformen öffnen und  sich präsentieren. Einen Tag später haben die interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, mehr über die Vielfalt der Berufe im Öffentlichen Dienst kennen zu lernen.

 

Bei Check-In Berufswelt öffnen Unternehmen und Hochschulen an einem Nachmittag ihr Unternehmen für interessierte SchülerInnen und zeigen ihnen dort den Arbeitsalltag in den von Ihnen angebotenen Ausbildungsberufen. Begleitet wird die Veranstaltung von einer breiten Medienkampagne, die u. a. auch das Check-In Magazin umfasst, welches an alle Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 aller Schulen verteilt wird.

 

Check-In Berufswelt hat 2010 und 2011 bereits erfolgreich in Krefeld und im Kreis Viersen stattgefunden. Im vergangenen Jahr besuchten 3.500 Schüler insgesamt 178 Betriebe. Die Teilnahme ist für die Schüler freiwillig.

 

Getragen wird CHECK IN Berufswelt von einem breiten Initiatorenkreis: Der IHK Mittlerer Niederrhein, dem Rhein-Kreis Neuss, der Stadt Krefeld, der Stadt Neuss, dem Kreis Viersen, den Agenturen für Arbeit in Krefeld und Neuss, der Unternehmerschaft Niederrhein, der Hochschule Niederrhein, der EUFH Europäische Fachhochschule, der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft, der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, den Wirtschaftsförderungsgesellschaften in Krefeld und im Kreis Viersen sowie von der Regionalagentur Niederrhein.

 

Schirmherren der Aktion sind neben Landrat Hans-Jürgen Petrauschke der Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein Dr. Dieter Porschen und der Bürgermeister der Stadt Neuss Herbert Napp.

 

Weitere Informationen unter www.checkin-berufswelt.de

 

 

Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss

 

Am 20. und 21. April 2012 findet zum zweiten Mal das Messeformat der „Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss“ statt. Arbeitssuchende haben hier die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit Unternehmen, die Arbeitsplätze zu vergeben haben, Kontakt aufzunehmen. Die Veranstaltung trägt dazu bei, den Fachkräftebedarf der hiesigen Unternehmen zu decken, in dem sie Arbeitskräfte aus der Region in Unternehmen in der Region vermittelt.

 

Die Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss findet statt am Freitag, 20. April von 14:00 – 18:00 Uhr und am Samstag, 21. April von 10:00 – 16:00 Uhr. Veranstaltungsort ist das Autohaus Gottfried Schultz, Römerstraße 124 in Neuss. Die Job-Initiative wird veranstaltet von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss, der Stadt Neuss, der Bundesagentur für Arbeit, dem Autohaus Gottfried Schultz und Services-24.de. Die Teilnahme ist sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitssuchende kostenlos.

 

Weitere Informationen unter www.jobinitiative-rkn.de

 

 

WFG Business Cup 2012

 

In der neunten Auflage wird der WFG Business Cup 2012 dieses Jahr am 04. Mai im Golfpark Rittergut Birkhof ausgespielt. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH, die Crefo/Factoring Düsseldorf Neuss GmbH, die Sparkasse Neuss und die Nellen & Partner Assekuranz. Weitere Unternehmen unterstützen dieses Charity Golfturnier.

 

Zahlreiche prominente Sportler werden auch dieses Jahr wieder beim Turnier unter Schirmherrschaft von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke teilnehmen. Unter den prominenten Gästen in diesem Jahr sind der ehemalige deutsche Fußballspieler, Fußballtrainer und Fußballfunktionär Franz Beckenbauer sowie die ehemaligen Fußballprofis Franz Roth, Rainer Bonhof, Helmut und Erwin Kremers sowie René von de Kerkhof. Wie in jedem Jahr kommt der Erlös der Veranstaltung einem wohltätigen  Zweck zugute. Dieses Jahr zugunsten der Franz Beckenbauer-Stiftung, die kranke, behinderte und in Not geratene Menschen unterstützt.

 

 

Mittelstandsförderung

Smart-Energy Messe 2012

Nach den Beteiligungen der vergangenen Jahre, war der Rhein-Kreis Neuss auch in diesem Jahr erneut Partner bei an der sechsten Smart - Energy Messe der Kreishandwerkerschaft am 24. und 25. März 2012 in der Neusser Stadthalle.

In ihrem umfangreichen Konferenzprogramm informierte die größte Energie-Messe am Niederrhein dieses Jahr so u. a. über die neueste Fassung der Energie-Einsparverordnung 2012, zeigte Trends im Bereich Mini-Blockheizkraftwerk, Solarthermie, Photovoltaik und viele weitere Angebote zu einer energetischen Gebäudesanierung auf.

Bei nahezu 100 Ausstellern konnte die größte Energiemesse am Niederrhein einen neuen Ausstellerrekord verzeichnen.

 

 

Tourismus

 

Die im Februar 2012 von IT-NRW für das Jahr 2011 veröffentlichen Übernachtungszahlen im Hotel– und Gastgewerbe unterstreichen die Bedeutung der Tourismusbranche für den Rhein-Kreis Neuss. Danach stieg die Zahl der Übernachtungen im Rhein-Kreis Neuss um 34,6 % im Vergleich zum Vorjahr (Land NRW +5,1 %). Dies entspricht dem höchsten prozentualen Anstieg in ganz NRW. Insgesamt wurden 2011 im Rhein-Kreis Neuss 878.019 Übernachtungen gebucht (2010: 652.223).

 

Ein positives Fazit zieht die Wirtschaftsförderung gemeinsam mit ihren Partner auch von den verschiedenen touristischen Messebeteiligungen in den Monaten Februar und März.

 

Auf den Regionalmessen in Weeze – NTFM - am 11./12.02. (2.000 Besucher / 200 Aussteller) und Essen - Reise & Camping - vom 22.-26.02. (90.000 Besucher / 1.138 Aussteller) konnten zahlreiche Kontaktgespräche geführt werden. Fazit der Messegespräche: Der Rhein-Kreis Neuss wird von den interessierten Messebesuchern als attraktive Freizeit- und Aktivregion wahrgenommen.

 

Auf der weltweit größten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismusbörse in Berlin vom 07. – 11. März 2012 präsentierte sich der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit der allrounder mountain resort gmbh, der Stiftung Schloss Dyck und der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH erneut am Gemeinschaftsstand der Region Düsseldorf/Köln/Bonn.

 

Neben den zahlreich geführten Gesprächen und Kontakten mit Akteuren aus der Tourismusbranche konnte der Rhein-Kreis Neuss auf der ITB auch in diesem Jahr wieder eine Auszeichnung für „Innovation im Tourismusbereich im Rhein-Kreis Neuss“ entgegennehmen. So erhielt der Handy-Kulturführer "Kult(o)hr" den Master Award "TITAN" in Form eines Stadttores. Die Jury prämierte damit den Beitrag des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit des Kreises zusammen mit dem Neusser Technikentwickler, die Fa. Moblie Discovery, als "herausragenden Beitrag" für die innovative Umsetzung einer webbasierten App für Smartphones, die auch Menschen mit Behinderungen Mobilität und Teilhabe im Tourismus ermöglicht.

 

Große Aufmerksamkeit beim Publikum im Rahmen eines Kongresses fand dazu auch der  gemeinsame Fachvortag von Kreispressesprecher Harald Vieten gemeinsam mit Marcus Gerresheim, Geschäftsführer der Fa. Mobile Discovery, die die Kult(o)hr APP–Anwendung auf Einladung des Bundeskompetenzzentrums für Barrierefreiheit beim „Tag des barrierefreien Tourismus" auf der ITB vorstellten.

 

Auf der ITB in Berlin waren 2012 insgesamt 10.644 Aussteller aus 187 Ländern vertreten. Die Messe verzeichnete dieses Jahr 113.006 Fachbesucher (davon 39,7 % aus dem Ausland) und 59.126 interessierte Endkunden an den Privatbesuchertagen.