Betreff
Errichtung des Aufbaubildungsgangs "Technischer Umweltschutz für staatlich geprüfte Techniker/-innen" am BBZ Dormagen
Vorlage
40/1828/XV/2012
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

 

Der Schulausschuss empfiehlt dem Kreistag, zum Schuljahr 2012/2013 am Berufsbildungszentrum Dormagen einen Aufbaubildungsgang „Technischer Umweltschutz für staatlich geprüfte Techniker/-innen“ in Teilzeitform zu errichten. Der Bildungsgang soll einzügig geführt werden.

 

Sachverhalt:

Das Berufsbildungszentrum Dormagen beabsichtigt, ab dem Schuljahr 2012/2013 einen Aufbaubildungsgang „Technischer Umweltschutz für staatlich geprüfte Techniker/-innen“ anzubieten. Der Bildungsgang ermöglicht es Absolventinnen und Absolventen einer Fachschule für Technik, die mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung als Techniker/-in gesammelt haben, eine Zusatzqualifikation im Bereich Umweltschutztechnik zu erwerben.

 

Der Bildungsgang, der berufsbegleitend besucht werden kann, dauert ein Jahr (in Teilzeitform). Er umfasst 600 Unterrichtsstunden und soll einzügig angeboten werden. Einzelheiten zu Zielen und Inhalten enthält die beigefügte Anlage.

 

Am BBZ Dormagen würde der Bildungsgang das bestehende Angebot technischer Bildungsgänge (Berufsschule für Chemikanten, Chemielaboranten und Industriemechaniker, Höhere Berufsfachschule Physik-Chemie-Biologie, vollzeitschulische Ausbildung Chemisch-Technischer Assistentinnen und Assistenten, Fachschule für Chemietechnik) sinnvoll ergänzen. Der Bildungsgang würde auch Technikerinnen und Technikern offen stehen, die Fachschulen für Technik anderer Fachrichtungen an anderen Berufskollegs besucht haben.

 

Da der Schule über 20 Interessenten bekannt sind und der Bildungsgang von hoher Marktrelevanz ist, hat die Bezirksregierung  Düsseldorf die Genehmigung in Aussicht gestellt.

 

Über die Errichtung des Bildungsgangs wurde im Berufsschulbeirat am 07.05.2012 beraten. Die Verwaltung wird über das Ergebnis der Beratungen berichten.