Betreff
Bericht zur Braunkohlenplanung
Berichtszeitraum April/Mai 2012
Vorlage
61/1908/XV/2012
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kreisausschuss nimmt den Bericht zur Braunkohlenplanung April/Mai 2012 zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

Energiewirtschaft

 

  1. Arbeitskreis Energiekompetenz

 

Auf Einladung der Region Köln/Bonn fand am 16.05.2012 unter dem Titel „Arbeitskreis Energiekompetenz“ ein Abstimmungsgespräch zwischen verschiedenen regionalen Akteuren des Energiesektors statt. An dem Gespräch nahmen neben Vertretern des Vereins Region Köln/Bonn e. V. die Vertreter verschiedener Energie-Projekte aus der Region Köln/Bonn teil, um diese Projekte jeweils ausführlich vorzustellen und im Rahmen der anschließenden Diskussion Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern. Vorgestellt wurde hierbei auch das Projekt Energielabor Rhein-Kreis Neuss.

 

Im Zuge der Diskussion konnten zahlreiche Ansätze für eine regionale Kooperation der Projekte ermittelt werden. Diese Ansätze sollen sukzessive vertieft werden.

 

Als Ergebnis der Diskussion wurde festgestellt, dass das „Energielabor Rhein-Kreis Neuss“ konzeptionell und inhaltlich eine gute Ergänzung zum Regionale 2010-Projekt „Gärten der Technik“ darstellt. Unter dem Begriff „Gärten der Technik“ werden die Großprojekte envihab des Luft- und Raumfahrtzentrums Köln, das Odysseum Köln, terra nova, agrohort, metabolon und chemergie, die alle im Rahmen der Regionale 2010 entwickelt und gefördert wurden, zusammengefasst (s. Anlage). Von Seiten der Vertreter des Region Köln/Bonn e. V. und der Projektleitung der „Gärten der Technik“ wurde dem „Energielabor Rhein-Kreis Neuss“ eine enge Kooperation zu den „Gärten der Technik“ in Aussicht gestellt.


 

  1. Eröffnung Energielabor Rhein-Kreis Neuss

 

Die offizielle Eröffnung des ersten Bauabschnitts des Energielabors wird am 27.06.2012 vor Ort am Berufskolleg für Technik und Informatik Neuss-Hammfeld stattfinden. Die Kreistagsabgeordneten sind hierzu eingeladen.

 

  1. Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380 kV-Höchstspannungsfreileitung Osterath-Gohrpunkt und der 380 kV-Höchstspannungsfreileitung Gohrpunkt-Rommerskirchen

 

Mit Schreiben vom 14.05.2012 hat die Bezirksregierung Düsseldorf den Rhein-Kreis Neuss am Planfeststellungsverfahren beteiligt und zur Stellungnahme bis zum 24.07.2012 aufgefordert. Die sehr umfangreichen Planunterlagen werden derzeit durch die Fachbehörden des Rhein-Kreises Neuss geprüft. Es ist vorgesehen, fristgerecht eine Stellungnahme abzugeben, vorbehaltlich einer Beschlussfassung in der Sitzung des Kreisausschusses am 22.08.2012.

 

 

 

Braunkohlenplanung

 

. / .