Betreff
Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung/Europa, Stand Januar 2015
Vorlage
ZS5/0393/XVI/2015
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kreisausschuss nimmt den Bericht zur Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung / Europa, Stand: Januar 2015, zur Kenntnis.

Sachverhalt:

 

1) Arbeitsmarkt

 

Aktuelle Arbeitsmarktzahlen werden in der Sitzung vorgelegt.

 

 

2) Mittelstandsförderung

 

Erfolgreiche Re-Zertifizierung als Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung

 

Turnusgemäß wurde der Rhein-Kreis Neuss im Juli 2014 durch die TüV Nord Cert GmbH auf die Einhaltung der RAL Güte- und Prüfkriterien der Gütegemeinschaft Mittelstandsfreundliche Verwaltung e.V. überprüft. Nach dem Ergebnis des Prüfinstitutes haben alle beteiligten Dienststellen der Verwaltung die den Prüfkriterien zugrunde liegenden Anforderungen erfüllt.  Die Gütegemeinschaft hat die erfolgreiche Re-Zertifizierung inzwischen bestätigt und der Kreisverwaltung am 01.10.2014 zum insgesamt fünften Mal das RAL-Gütezeichen Mittelstandorientierte Kommunalverwaltung verliehen.

 

Das Gütezeichen misst verschiedene Kriterien, die die besondere Leistungsfähigkeit einer Kommunalverwaltung im Hinblick auf Ihre herausgehobene Mittelstandsorientierung dokumentieren. Diese sind z.B. die Einhaltung konkreter Bearbeitungsfristen bei Baugenehmigungsanträgen, Flächenanfragen, Genehmigungen von Schwerlasttransporten, der Bezahlung von Auftragsrechnungen, der Eingabe von Beschwerden etc., die Bereitstellung von Verwaltungswegweisern oder die Nennung fester Ansprechpartner bei ausgewählten Verwaltungsverfahren.

 

Sämtliche Gütekriterien forcieren die effiziente Zusammenarbeit zwischen Unternehmern und Behörden. Die Zertifizierung erfolgt alle zwei Jahre durch einen neutralen Prüfer und ist jeweils um eine Kundenzufriedenheitsanalyse aus Sicht der mittelständischen Unternehmen zu ergänzen. Die Ergebnisse stellen somit eine messbare Verbesserung der Serviceleistung der Verwaltung für die Unternehmen dar und dienen darüber hinaus der Standortstärkung des Rhein-Kreises Neuss, u. a. auch beim Werben um neue Investitionen und Unternehmen. 

 

Der Rhein-Kreis Neuss hat in 2006 mit bundesweit 12 Kommunen die „Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen“ gegründet, das Gütezeichen federführend mit entwickelt und gehörte zu den ersten Kommunalverwaltungen, denen das Gütesiegel verliehen wurde. Seitdem wurde die Mittelstandsfreundlichkeit bei jeder Rezertifizierung bestätigt.

 

 

3) Fachkräftesicherung

 

Workshop zur Integration muslimischer Jugendlicher in den Arbeitsmarkt

 

Für Jugendliche mit Migrationshintergrund führten die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss und die Technologiezentrum Glehn GmbH gemeinsam mit den hiesigen Moscheevereinen am Samstag, 20.12.2014 den Workshop „Startklar – fit für den ersten Job!“ im Haus Derikum in Neuss durch.

 

Um in einem Bewerbungsprozess erfolgreich bestehen zu können, ist es wichtig, sich der eigenen Wirkung auf andere bewusst zu sein. Denn diese Wirkung beeinflusst die Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz maßgeblich. Im Rahmen des Workshops konnten die rund 30 teilnehmenden Jugendlichen anhand von Übungen, Rollenspielen und Videoanalysen erfahren, wie sie selbst auf andere wirken und wie sie einen positiven ersten Eindruck hinterlassen können.

 

 

4) Tourismusförderung

 

Regionalmessen

 

Um Tages- und Übernachtungsgäste auf die attraktiven kulturellen und touristischen Angebote im Rhein-Kreis Neuss aufmerksam zu machen, beteiligt sich die Wirtschafsförderung auch in diesem Jahr wieder an zwei regionalen Tourismusmessen.

 

Die 11. Niederrheinische Tourismus- und Freizeitmesse (http://www.ntfm.de) findet am 31. Januar und 01. Februar 2015 in Kalkar statt. Die NTFM ist mit rund 25.000 Besuchern eine Endkundenmesse, die sich vorwiegend an Tages- und Wochengäste aus dem Bereich des nördlichen Niederrheins, des Ruhrgebietes und den Niederlanden richtet.

 

Auf der größten nordrhein-westfälischen Tourismusmesse Reise + Camping in Essen (http:// http://www.die-urlaubswelt.de) vom 25. Februar – 01. März 2015 ist der Rhein-Kreis Neuss nach den erfolgreichen Beteiligungen der vergangenen Jahre das siebte Mal vertreten. Dort werden etwa 95.000 Endkunden und Fachbesucher aus der gesamten Tourismusbranche erwartet. Über parallel laufende Messen zu den Themen Radfahren, Golf und Camping werden hier besonders für den Rhein-Kreis Neuss interessante Zielgruppen angesprochen.

 

Die Kreiswirtschaftsförderung kooperiert bei beiden Messen im Verbund mit dem Verkehrsverein der Stadt Neuss, der Stadt Grevenbroich, der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH, der Stiftung Schloss Dyck, der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH und der allrounder mountain resort gmbh & co.kg.