Betreff
Änderung eines Bildungsgangs am Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße
Vorlage
40/536/2008
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Kreistag beschließt folgende Änderung des Bildungsgangs zur Ausbildung Kaufmännischer Assistentinnen/Assistenten am Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße:

Die Absolventinnen und Absolventen des Bildungsgangs sollen die Möglichkeit erhalten, an der IHK-Abschlussprüfung des Ausbildungsberufes „Bürokaufmann/Bürokauffrau“ teilzunehmen.

Der Beschluss soll auch für die Folgejahre gelten, mit der Maßgabe, dass der Erfolg des Bildungsgangs nach drei Jahren überprüft wird.

 

 

 

Sachverhalt:

Auf Empfehlung des Schulausschusses hat der Kreistag am 20.12.2006 beschlossen, am Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße einen Bildungsgang zu errichten, der zu einem Berufsabschluss nach Landesrecht (Kaufmännische/r Assistent/in) und zur Fachhochschulreife führt.

 

Der Bildungsgang ist im Schuljahr 2008/2009 mit insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern gestartet.

 

Das Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße beantragt nun, die Absolventinnen und Absolventen des Bildungsgangs zur IHK-Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Bürokauffrau/Bürokaufmann“ zuzulassen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

 

Diese Änderung eines bestehenden Bildungsgangs muss der Bezirksregierung Düsseldorf zusammen mit dem Nachweis des regionalen Konsenses zwischen dem Berufskolleg, der Arbeitsverwaltung, den zuständigen Kammern und den Spitzenorganisationen der zuständigen Gewerkschaften zur Genehmigung vorgelegt werden.

 

Der Schulausschuss hat die beantragte Änderung des Bildungsgangs in seiner Sitzung am 03.11.2008 beraten und dem Kreistag empfohlen, die Änderung zu beschließen.