Betreff
"Präventive Pflegeberatung im Kreissozialamt" - Tätigkeitsbericht
Vorlage
50/0979/XVI/2015
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss nimmt den Bericht zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Seit Jahresanfang ist im Sozialamt eine Pflegesachverständige eingesetzt, deren Aufgabe ist, eine präventive Pflegeberatung und pflegefachliche Bedarfsprüfung durchzuführen. Der Ausschuss wurde hierüber in der Sitzung am 19.02.2015 informiert und für Ende des Jahres ein erster Erfahrungsbericht angekündigt. Über die Arbeit von Frau Bieberich-Muckel und die Ergebnisse wird die Verwaltung in der Sitzung berichten.