Betreff
Errichtung und Änderung von Bildungsgängen an den Berufskollegs des Rhein-Kreises Neuss
Vorlage
40/1616/XVI/2016
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss empfiehlt dem Kreistag zu beschließen, dass ab dem Schuljahr 2017/2018 am BBZ Grevenbroich eine Fachklasse des dualen Systems der Berufsausbildung (Hotelfachfrau/Hotelfachmann) errichtet wird. Der Bildungsgang soll einzügig mit der Option der Zweizügigkeit angeboten werden.

Sachverhalt:

In der Sitzung des Schulausschusses am 06.06.2016 hat die Verwaltung über den Sachstand der Genehmigungsverfahren zur Errichtung und Änderung von Bildungsgängen an den Berufskollegs des Rhein-Kreises Neuss berichtet.

 

Im Juni stand die Entscheidung der Bezirksregierung Düsseldorf zu zwei Bildungsgängen noch aus.

 

Einjährige Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement am BBZ Grevenbroich (Anlage B 2 APO BK)

 

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Errichtung des Bildungsgangs abgelehnt, da die vorliegenden Anmeldezahlen (13 Schülerinnen und Schüler) keinen stabilen Bildungsgang erwarten lassen. Für eine Neuerrichtung sind mindestens 22 Schülerinnen und Schüler erforderlich. Der Rhein-Kreis Neuss hat diese Entscheidung akzeptiert.

 

Fachklasse des dualen Systems der Berufsausbildung für Hotelfachleute am BBZ Grevenbroich (Anlage A 1.1 APO BK)

 

Im Rahmen der regionalen Abstimmung haben sowohl die Stadt Düsseldorf als auch die Stadt Krefeld Bedenken gegen den geplanten Bildungsgang vorgetragen, da sie durch ein Angebot in Grevenbroich eine Beeinträchtigung der entsprechenden Bildungsgänge an Berufskollegs in Düsseldorf bzw. Krefeld befürchten. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat daraufhin die Errichtung des Bildungsgangs in Grevenbroich abgelehnt und vorgeschlagen, den Bildungsgang bei genügenden Anmeldezahlen aus dem Rhein-Kreis Neuss zu einem späteren Zeitpunkt neu zu beantragen.

 

Mit Schreiben vom 09.08.2016 hat der Landrat der Bezirksregierung noch einmal die Rechtsauffassung des Rhein-Kreises Neuss mitgeteilt und einen erneuten Errichtungsantrag für das Schuljahr 2017/2018 angekündigt (Anlage 1).

 

Die Begründung des BBZ Grevenbroich für die Errichtung des Bildungsgangs ist als Anlage 2 beigefügt. Für das Schuljahr 2016/2017 waren im BBZ Grevenbroich 26 Anmeldungen eingegangen, davon 14 aus dem Rhein-Kreis Neuss. Wegen der fehlenden Genehmigung musste allen Betrieben und ihren Auszubildenden eine Absage erteilt werden. Nach Auffassung der Verwaltung rechtfertigt das Interesse an diesem Bildungsgang in Grevenbroich einen erneuten Antrag für das Schuljahr 2017/2018.