Betreff
Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss
Vorlage
40/2016/XVI/2017
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kulturausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Als Fortführung des Masterplan:Grün der Region Köln-Bonn wurde im April 2013 der Entwicklungsplan Kulturlandschaft für das südliche Kreisgebiet mit den Städten Dormagen, Neuss (teilweise) und Grevenbroich sowie den Gemeinden Rommerskirchen und Jüchen fertiggestellt. Eine Erweiterung der Planung für das nördliche Kreisgebiet mit den Kommunen Neuss, Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich erfolgte auf Grundlage des Beschlusses vom Planungs- und Umweltausschuss im April 2014.

 

Die beiden Planungen wurden in einer Gesamtfassung zusammengeführt, der Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss im Mai 2016 fertiggestellt und in der Sitzung des Kreistages im September 2016 vorgestellt.

 

Mit dem Entwicklungsplan Kulturlandschaft ist ein Orientierungsrahmen für andere Fachplanungen und räumliche Planungen gesetzt. Die Kulturlandschaft wird dadurch eine größere Aufmerksamkeit erfahren und idealerweise mit einer höheren Sensibilität behandelt. Die aktive Weiterentwicklung und Qualifizierung der Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss ist ein ständiger Prozess, der von vielen Akteuren getragen werden muss.

 

Herr Marcus Temburg, Amt für Entwicklungs- und Landschaftsplanung, wird in der Sitzung zum Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss vortragen.

 

Der Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss kann unter folgender Adresse eingesehen oder heruntergeladen werden: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/aemterliste/planungsamt/formulare-publikationen/rkn_endbericht_einzelseiten_klein.pdf.