Betreff
Unterstützung von Fahrten der Sportjugend
Vorlage
52/2194/XVI/2017
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Sportausschuss stimmt der Bezuschussung des Fortbildungsseminars der Sportjugend in Höhe von 100,- € pro Teilnehmer zu. Die Fördersumme beträgt insgesamt höchstens 5.000,- €.

Sachverhalt:

Im vergangenen Jahr hat die Sportjugend (SJ) im Rhein-Kreis Neuss keine Fahrt zu einer Sportgroßveranstaltung durchgeführt und die im Haushalt vorgesehenen Mittel nicht abgerufen.
Ursache war der personelle Wechsel im Vorstand der Sportjugend und der komplette Neuaufbau, aber auch die personelle Vakanz im Vorstand des Sportbundes. Durch den weiterhin voranschreitenden Neuaufbau der Sportjugend gibt es in diesem Jahr eine ähnliche Situation.

 

Dennoch hat sich die Sportjugend verschiedene Ziele gesetzt, die sich zu Beginn jedoch vornehmlich mit der Qualifizierung der Vorstandsmitglieder in Sachen Jugendfahrten befassen. Folgende Maßnahme ist in diesem Jahr geplant:

 

Fortbildungsseminar für die Sportjugend

Ziele:

§  Qualifizierungsmaßnahme als Beitrag zur Gewinnung, Bindung und Qualifizierung junger Menschen für ein ehrenamtliches Engagement

§  Heranführung an die Durchführung für Jugendsportveranstaltungen

§  Belohnung der Arbeit der Sportjugend

§  Nachwuchsförderung durch qualifizierte Ausbildung

 

Zeitraum: 17. - 19. November 2017

Leitung: Venka Koglin (Vorsitzende Sportjugend), Dominik Steiner (stellv. Vorsitzender Sportbund im Rhein-Kreis Neuss)

Ort: Sport- und Tagungszentrum Hachen

Inhalte:

Mit der Veranstaltung wird im Rahmen des Wiederaufbaus der Sportjugend nach der vollständig neuen Besetzung des Vorstandes die Voraussetzung geschaffen, um in Zukunft weitere Fahrten zu internationalen Sportbegegnungen eigenverantwortlich durchzuführen und auf Dauer eine Finanzierung von speziellen Jugendfahrten mit einem geringen Zuschussanteil zu erreichen (es werden Elemente aus der neuen LSB-Junior Manager-Ausbildung verwendet und zu einem eigenen Modul entwickelt, das Vorbildcharakter hat)

 

Themen:

§  Theorie über Jugendschutz und Vorschriften zu Recht und Versicherungen

§  Workshop zur Organisation eines internationalen Sporttages (Gruppendynamikspiele, Rollenspiele von beispielhaften Jugendfahrtszenarien)

§  Beachtung von kulturellen und sportlichen Neigungen sowie spielerische Vermittlung von Werten (Gemeinschaft, Demokratie, Mitsprache, Verantwortung)

§  Erstellung von Checklisten, Zeitmanagement an Hand von Planungstechniken

§  Praxistest und Ausarbeitung einer Veranstaltung für 2018

§  Abschluss mit Zertifikat-Übergabe

Anzahl der Teilnehmer: 20 (Mitglieder des Jugendvorstandes und weitere Jugendliche, die für eine Tätigkeit angeworben werden sollen)

 

Kosten: 5.500 Euro, davon Unterkunft (2.200 Euro), Referent (1.500 Euro), Material/Raummiete (1.000 Euro), Reisekosten (800 Euro). Die nicht im Zuschuss des Rhein-Kreises Neuss finanzierten Mittel werden über den Sportbund Rhein-Kreis Neuss erbracht.

Die Vorsitzende der Sportjugend, Frau Venka Koglin, und der Vorsitzende des Sportbundes, Herr Dr. Hermann-Josef Baaken, stehen für Rückfragen zur Verfügung.

 

Die Verwaltung schlägt vor, wie in den vergangenen Jahren, einen Zuschuss in Höhe von 100,- € pro Teilnehmer zu gewähren.