Betreff
Errichtung neuer Bildungsgänge am BBZ Neuss-Weingartstraße: Fachschule für Wirtschaft, Schwerpunkt: Handelsmanagement
Vorlage
40/2372/XVI/2017
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Kreistag beschließt, am Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße (Schulnummer 172698) zum Schuljahr 2018/2019 den Bildungsgang „Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Betriebswirtschaft, Schwerpunkt: Handelsmanagement“ (Anlage E APO-BK) zu errichten. Der Bildungsgang soll in Teilzeitform einzügig mit der Option der Zweizügigkeit angeboten werden. Der Beschluss soll auch für die Folgejahre gelten.

Sachverhalt:

Das Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße beantragt zum Schuljahr 2018/2019 auch die Erweiterung der bestehenden Fachschule für Wirtschaft mit der Fachrichtung Betriebswirtschaft und dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik um den zusätzlichen Schwerpunkt Handelsmanagement.

 

Der Antrag der Schule ist als Anlage beigefügt.

 

Es handelt sich um eine berufliche Weiterbildung für junge Leute, die eine kaufmännische Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Damit der Bildungsgang berufsbegleitend absolviert werden kann, finden die Lehrveranstaltungen abends und am Samstag statt. Der Bildungsgang dauert drei Jahre (sechs Semester Teilzeitunterricht). Wer den Bildungsgang erfolgreich absolviert, erwirbt den Abschluss „Staatlich geprüfter Betriebswirt/staatlich geprüfte Betriebswirtin.“ Es ist möglich, zusätzlich die Fachhochschulreife zu erlangen.

 

Der Schulausschuss hat in seiner Sitzung am 19.10.2017 dem Kreistag einstimmig bei einer Enthaltung die Errichtung des Bildungsgangs empfohlen. Der Berufsschulbeirat hat die Errichtung am 09.11.2017 ebenfalls einstimmig befürwortet.