Betreff
Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung/Europa - Standort Niederrhein GmbH
Vorlage
ZS5/082/2008
Art
Bericht

Beschlussempfehlung:

Der Kreistag stimmt dem beigefügten Gesellschaftsvertrag zu und benennt als Vertreter des Landrates in der Gesellschafterversammlung den Dezernenten für Wirtschaft, Europa und Sport des Rhein-Kreises Neuss.

Sachverhalt:

 

Wirtschafts- und

Beschäftigungsförderung/Europa

 

Standort Niederrhein GmbH

 

 

In den Sitzungen des Kreisausschusses ist mehrfach über die Entwicklung der Standort Niederrhein GmbH mit ihren Gesellschaftern Kreis Viersen, Stadt Mönchengladbach, Stadt Krefeld, Stadt Neuss, Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein und Rhein-Kreis Neuss berichtet wurden, zuletzt in der Sitzung des Kreisausschusses am 09. April 2008. Zwischenzeitlich ist der Kreis Kleve der Standort Niederrhein GmbH beigetreten und der Kreis Wesel wird zum 1. Juli 2008 Gesellschafter der Standort Niederrhein GmbH werden. Im Zuge der Neustrukturierung der Standort Niederrhein GmbH hat die Stadt Neuss ihren Austritt aus der Standort Niederrhein GmbH erklärt. Mit der Neustrukturierung der Gesellschaft geht auch eine Neuausrichtung der Gesellschaft mit ihren Aktivitäten des regionalen Standortmarketings, der Außenwirtschaft und der Umsetzung der Landesarbeitsmarktpolitik einher. Derzeit wird ein Standortmarketingkonzept für die Region erstellt, dessen Ergebnisse mit den steigenden Gesellschafterzuschüssen umgesetzt werden sollen. Mittel stehen bei Sachkonto 5279102 im Produkt 150 571 010 012 zur Verfügung.

 

Der Rhein-Kreis Neuss wird in der Gesellschafterversammlung gemäß § 13 des Gesellschaftervertrages durch den Landrat vertreten. Darüber hinaus können die Gesellschafter einen Vertreter benennen. Es wird vorgeschlagen als Vertreter des Landrates den Dezernenten für Wirtschaft, Europa und Sport des Rhein-Kreises Neuss zu benennen.

 

Auf den beigefügten Gesellschaftsvertrag wird verweisen.