Betreff
Einrichtung eines Regionalen Bildungsnetzwerkes im Rhein-Kreis Neuss (Antrag der CDU-Kreistagsfraktion)
Vorlage
40/818/2009
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

 

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

 

Sachverhalt:

 

Die CDU-Kreistagsfraktion hat den Vorsitzenden des Schulausschusses, Herrn Ingenhoven, gebeten, den als Anlage 1 beigefügten Antrag auf die Tagesordnung des Schulausschusses zu setzen.

 

Im Anschluss an das erfolgreiche Modellprojekt „Selbstständige Schule“ möchte das Land NRW, dass mittelfristig in allen 54 kreisfreien Städten und Kreisen des Landes NRW Regionale Bildungsnetzwerke entstehen. Die vom Land vorgegebenen Ziele, Handlungsfelder und Organisationsstrukturen eines Regionalen Bildungsnetzwerkes ergeben sich aus dem als Anlage 2 beigefügten Muster eines Kooperationsvertrages zwischen dem Land NRW und einem Kreis. Das Land unterstützt die regionale Netzwerkarbeit, indem es jedem Netzwerk eine Stelle für eine pädagogische Mitarbeiterin/einen pädagogischen Mitarbeiter zur Verfügung stellt.

 

Der Landkreistag NRW begrüßt den Aufbau Regionaler Bildungsnetzwerke (Anlage 3).

 

In der Sitzung des Schulausschusses werden Frau Ute Wohlgemuth und Herr Friedhelm Jennessen vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW das Projekt Regionale Bildungsnetzwerke aus Sicht des Landes vorstellen.