Betreff
Besetzung der Schulleitungsstelle am Berufsbildungszentrum Dormagen
Vorlage
40/2822/XVI/2018
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis und wünscht Frau Dr. Neuhaus alles Gute für ihr neues Amt.

Sachverhalt:

Die Schulleitungsstelle am Berufsbildungszentrum Dormagen war seit Anfang 2015 vakant.

 

Über die Besetzung der Schulleitungsstelle hat der Schulausschuss zuletzt am 15.02.2016 beraten. Die Verwaltung informierte den Schulausschuss darüber, dass der einzige Bewerber, der sich 2015 um die Schulleitungsstelle beworben hatte und von der Schulkonferenz abgelehnt worden war, seine Bewerbung zurückgezogen habe.

 

Nach einer ergebnislosen Ausschreibung 2016 wurde die Stelle 2017 von der Bezirksregierung Düsseldorf mit Zustimmung der Schulkonferenz und des Schulträgers erneut ausgeschrieben.

 

Nach § 61 Abs. 1 Schulgesetz NRW prüft die Bezirksregierung Düsseldorf als obere Schulaufsichtsbehörde die eingegangenen Bewerbungen und nennt der Schulkonferenz und dem Schulträger die Bewerberinnen und Bewerber, die das Anforderungsprofil der Ausschreibung erfüllen. Die Schulkonferenz und der Schulträger können diese Bewerberinnen und Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

 

Anders als 2015 wird die Schulleitung nicht mehr von der um Vertreter des Schulträgers erweiterten Schulkonferenz gewählt. Nach dem neuen Stellenbesetzungsverfahren können sowohl die Schulkonferenz als auch der Schulträger gegenüber der Bezirksregierung innerhalb von acht Wochen einen Vorschlag abgeben (§ 61 Abs. 2 Schulgesetz NRW).

 

Die Bezirksregierung Düsseldorf trifft dann die Auswahlentscheidung. Sie würdigt dabei die Vorschläge von Schulkonferenz und Schulträger (§ 61 Abs. 3 Schulgesetz NRW). Ein Vetorecht des Schulträgers oder der Schulkonferenz ist nicht vorgesehen.

 

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat dem Rhein-Kreis Neuss mit Schreiben vom 01.03.2018 (eingegangen am 06.03.2018) mitgeteilt, dass sich Frau Dr. Kornelia Neuhaus (Studiendirektorin, ständige Vertreterin der Leiterin des Mildred-Scheel-Berufskollegs in Solingen) auf die Schulleitungsstelle am Berufsbildungszentrum Dormagen beworben habe und für die Stelle qualifiziert sei.

 

Nach Beratung im Kreisausschuss am 14.03.2018 schlug Herr Landrat Petrauschke der Bezirksregierung Düsseldorf vor, die Schulleitungsstelle am Berufsbildungszentrum Dormagen mit der Bewerberin Frau Dr. Kornelia Neuhaus zu besetzen. Zum 01.06.2018 wurde Frau Dr. Kornelia Neuhaus neue Schulleiterin des Berufsbildungszentrums Dormagen.

 

Frau Dr. Neuhaus wird sich im Schulausschuss persönlich vorstellen.