Betreff
Öko-Audit am BBZ Neuss-Weingartstraße
Vorlage
40/2888/XVI/2018
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Seit dem Jahr 2000 ist das BBZ Neuss-Weingartstraße (Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss für Wirtschaft und Informatik) mit dem Eco-Management-Audit-Scheme-Siegel (kurz: EMAS) der Europäischen Union ausgezeichnet – damals als erste Schule in Nordrhein-Westfalen. Das EMAS-Siegel versteht sich als Auszeichnung für nachhaltiges Umweltmanagement und wird regelmäßig alle drei Jahre durch einen externen Gutachter überprüft.

 

Am BBZ Neuss-Weingartstraße arbeiten Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Vertreter des Schulträgers und der Eltern im Umweltteam zusammen. Hier werden die Umweltziele und das Umweltprogramm der Schule mitentwickelt und in der Umwelterklärung veröffentlicht.

 

Vor allem die Schülerinnen und Schüler der Profilklasse „Nachhaltigkeitsmanagement“ der Höheren Handelsschule, aber auch der Handelsschule und des Wirtschaftsgymnasiums führen Projekte zur Nachhaltigkeit durch (z. B. Fairtrade-School und Projektarbeiten zu regenerativen Energien und zur Abfallvermeidung).

 

Nicht zuletzt durch das Engagement der Beteiligten konnte der Energieverbrauch pro Schüler/in in den vergangenen 20 Jahren deutlich reduziert werden.

 

Nähere Informationen zur EMAS-Zertifizierung sowie zum Umweltprogramm der Schule finden sich in der Umwelterklärung (Fundstelle: https://www.berufskolleg-neuss.de/unsere-schule/auszeichnungen/).

 

Seit 2006 trägt das BBZ Neuss-Weingartstraße den Titel „Schule der Zukunft“. Ausgezeichnet wurde insbesondere das Engagement der Schulgemeinschaft im Rahmen der EMAS-Zertifizierung. Das Berufskolleg ist Teil des Netzwerks „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, in dem sich Schulen aus der Region austauschen und gemeinsame Projekte gestalten. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich u. a. mit Themen wie Klimawandel und Klimaschutz, Energiewende, nachhaltiger Konsum und fairer Handel auseinander und lernen, globale Zusammenhänge zu erkennen.

 

2016 wurde das BBZ Neuss-Weingartstraße als Fairtrade-School ausgezeichnet. Der Titel verpflichtet die Schule, Aspekte des fairen Handels in den Unterricht zu integrieren, regelmäßige Aktionen zum Thema durchzuführen und fair gehandelte Produkte für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler anzubieten.