Betreff
Beratung des ausschussspezifischen Haushalts
Vorlage
40/3094/XVI/2019
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Schulausschuss nimmt den Etatentwurf und die Liste der geplanten Bauunterhaltungsmaßnahmen zur Kenntnis und verweist sie zur Beratung in den Finanzausschuss.

Sachverhalt:

In der Sitzung des Schulausschusses besteht die Gelegenheit, über die Haushaltsansätze für den Doppelhaushalt 2019-2020 zu beraten.

 

Alle Kreistagsmitglieder haben vom Amt für Finanzen Entwürfe des Haushaltsplanes erhalten. Den Fraktionsgeschäftsstellen wurden darüber hinaus Haushaltspläne zur Weitergabe an die sachkundigen Bürger zur Verfügung gestellt.

 

Als Anlage 1 ist für die Schulen des Rhein-Kreises Neuss ein Vergleich der vorläufigen Rechnungsergebnisse 2017, der Ansätze 2018 und der Planungen für 2019 und 2020 (Entwurf) beigefügt. Die vom Amt für Gebäudewirtschaft geplanten Bauunterhaltungsmaßnahmen sind in Anlage 2 aufgelistet.

 

Folgende Sachkonten sind zu Budgets zusammengefasst, die unter Beachtung der Grundsätze kommunaler Haushaltswirtschaft von den Schulen selbst verwaltet werden und bei denen der Zahlungsverkehr über Schulgirokonten geführt wird:

 

52550000      Unterhaltung des sonst. beweglichen Vermögens (z. B. Wartungen, Reparaturen, Ersatzteile)

54310000      Geschäftsaufwendungen

54310150      Unterrichtsmittel

78320000      Vermögensgegenstände 60-410 € (geringwertige Wirtschaftsgüter – GWG)