Betreff
Besetzung der Kommission "Silberner Plan"
Vorlage
50/0233/XVII/2021
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss bestellt die von den einzelnen Fraktionen und der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege benannten Personen zu Mitgliedern und stellvertretenden Mitgliedern der Kommission Silberner Plan.

 

 

Sachverhalt:

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss hat in seiner Sitzung am 20.02.2001 auf Empfehlung der damaligen Pflegekonferenz zur Behandlung von Themen und zur Vorbereitung von Entscheidungen im Bereich der kommunalen Seniorenpolitik die „Kommission Silberner Plan“

eingerichtet. Diesem Gremium gehören jeweils ein Vertreter der dem Sozial- und Gesundheitsausschuss angehörigen Fraktionen an sowie zwei Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege. Der Vorsitz obliegt dem jeweiligen Vorsitzenden des Sozial- und Gesundheitsausschusses.

 

In der Sitzung sollen für die neue Wahlperiode des Kreistages die Mitglieder (und jeweils eine Stellvertretung) der Kommission Silberner Plan neu bestellt werden.