Betreff
Nachwahl eines stellvertretenden Mitglieds des Kuratoriums NUN
Vorlage
68/0677/XVII/2021
Aktenzeichen
68.4-13.02
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Kreistag wählt Frau Ines Willner, Leiterin des Amtes für Umweltschutz, als Stellvertreterin für Herrn Landrat Petrauschke in das Kuratorium des Gemeinschaftswerkes Natur und Umwelt Rhein-Kreis Neuss e. V.

Sachverhalt:

Der Rhein-Kreis Neuss ist neben den Städten Grevenbroich, Dormagen, Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich und Gemeinden Jüchen und der Gemeinde Rommerskirchen, der Westnetz GmbH, der RWE Power AG, der EGN mbH, der Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, der Kreisbauernschaft, der Kreisjägerschaft, der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW e.V., dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. und dem Naturschutzbund Deutschland e.V. Mitglied im Gemeinschaftswerk Natur und Umwelt Rhein-Kreis Neuss e.V. (nun).

Nach § 12 der Satzung des nun besitzt der Verein ein Kuratorium. Dessen Mitglieder werden nach § 20 der Satzung vom Kreistag gewählt. Die Amtszeit entspricht den Wahlperioden des Kreistages.

Nach § 26 Abs. 5 der Kreisordnung i. V. m. § 113 Abs. 2 der Gemeindeordnung muss im Kuratorium der Landrat oder ein/e von ihm vorgeschlagene/r Beamter/Beamtin oder Angestellte/r des Kreises vertreten sein.

 

Für die XVII. Wahlperiode hat der Kreistag die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Kuratoriums in seiner Sitzung am 04.11.2020 gewählt. Auf Vorschlag des Landrates wurde als dessen Stellvertreter Herr Norbert Clever, Leiter des Amtes für Umweltschutz, gewählt.

 

Herr Clever ist zwischenzeitlich aus dem Dienst des Rhein-Kreises Neuss ausgeschieden und kann diese Funktion nicht mehr wahrnehmen.

 

Der Landrat schlägt daher als seine Stellvertreterin Frau Ines Willner, Leiterin des Amtes für Umweltschutz vor.

 

Der Kreistag wird um Vollzug der Wahlhandlung gebeten.

 

 

 

 

 

 

Digitalisierungs-TÜV
(   )    Digitalisierungspotential vorhanden.

(   )    Digitalisierungspotential muss geprüft werden.

( x )    Kein Digitalisierungspotential (derzeit) erkennbar.