75 Jahre Schulzahnpflege im Rhein-Kreis Neuss

Betreff
75 Jahre Schulzahnpflege im Rhein-Kreis Neuss
Vorlage
53/2774/XV/2013
Art
Mitteilung

Sachverhalt:

In diesem Jahr feierte die Schulzahnpflege im Rhein-Kreis Neuss ihr 75jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass veranstaltete der Zahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes, der im Rahmen des Arbeitskreises Zahngesundheit die Gruppenprophylaxe in den Schulen und Kindergärten durchführt, gleich mehrere publikumswirksame Aktionen. Am 05.09.2013 wurde zur Einschulungsveranstaltung in der Grundschule „Die Brücke“ ein Gesundes Schulfrühstück mit Info-Stand für die I-Dötzchen und ihre Eltern angeboten. Die Schultüten wurden mit Zahnbürsten ausgerüstet. Die ganze Schule und zahlreiche Eltern waren in die Aktion eingebunden.

 

Vom 24.09. – 04.10.2013 war im Lichthof des Kreishauses Neuss eine Ausstellung über die 75jährige Geschichte der Gruppenprophylaxe, die Anfänge mit der Gründung der Neusser Schulzahnklinik im Jahre 1938 und die Arbeit des Zahnärztlichen Dienstes im Wandel der Nachkriegsjahre für Besucher des Kreishauses zu besichtigen. In der Ausstellung wurde eindrucksvoll dargestellt wie der Anteil von Schulkindern mit behandlungsbedürftigen bleibenden Zähnen von über 80% nach dem 2. Weltkrieg auf heute unter 5% zurückgegangen ist. Heute haben 80% der Kindergartenkinder und 60 % der Schulkinder naturgesunde Gebisse.

 

Der „Tag der Zahngesundheit“ am 25.09.2013 stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund. Zähneputzen macht Schule“. Für die Hauptveranstaltung an diesem Tag war im Lichthof des Kreishauses eine „begehbare Mundhöhle“ aufgebaut. 5 Schulklassen aus der Gemeinschaftsgrundschule „Die Brücke“ besuchten die Aktionsstände mit Glücksrad, Buttonmaschine, Zuckerausstellung, Maltisch und einem Fragespiel zur Mundgesundheit. Hauptattraktion war die Führung durch die Mundhöhle. Die Kinder hatten einen großen Spaß an der Aktion, was durch zahlreiche Erinnerungsfotos aus dem „Riesenmund“ dokumentiert wurde. 75 % der Kinder dieser Schule haben einen Migrationshintergrund. Die Schule und die Schulleiterin, Frau Decker, arbeitet sehr gut mit dem Zahnärztlichen Dienst zusammen. Der Zahnärztliche Dienst ist regelmäßig bei den Einschulungsveranstaltungen mit einem Infostand vertreten und ca. 200 Kinder in der Nachmittagsbetreuung putzen nach dem Essen die Zähne.

 

Bei einem Pressegespräch mit dem Stellvertretenden Regionaldirektor der AOK, Herrn Dirk Hennes stellte Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky die gute Zusammenarbeit im Bereich der Zahnprophylaxe mit den gesetzlichen Krankenkassen als beispielhaft auch für andere Bereiche der Prävention heraus. Seit Gründung des Arbeitsreises Zahngesundheit im Rhein-Kreis Neuss 1991 sind 2 Prophylaxemobile im Kreisgebiet im Einsatz. All diese Maßnahmen und die erzielten Erfolge bei der Verbesserung der Mundgesundheit der Kinder konnte nur dadurch erreicht werden, dass alle Mitglieder des Arbeitskreises, die gesetzlichen Krankenkassen im Rhein-Kreis Neuss, die Zahnärztekammer Nordrhein und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein, gemeinsam zusammen arbeiten. Herr Dr. Pöggeler, der Leiter des Zahnärztlichen Dienstes, erinnerte an die Notwendigkeit, schon bei den Eltern von Kleinkindern interdisziplinäre Aufklärungsarbeit zu leisten und wies auf das erfolgreiche Projekt „Gemeinsam gegen Karies“ zur Vermeidung von frühkindlicher Karies (Nuckelflaschenkaries) hin. Seine Kollegin Claudia Schütz hob die Wichtigkeit der Gruppenprophylaxe durch aufsuchende Betreuung („Setting“ Ansatz) als Beitrag zur Chancengleichheit hervor. Nach wie vor ist Karies bei Kindern von Eltern mit niedrigem Sozialstatus und Kindern mit Migrationshintergrund häufiger verbreitet. Der Zahnärztliche Dienst des Rhein-Kreis Neuss untersucht jährlich ca. 20000 Schulkinder und über 11000 Kindergartenkinder. Die Kinder profitieren flächendeckend von den Maßnahmen der Gruppenprophylaxe, die zusätzlich auch von den Prophylaxehelferinnen jährlich in allen Grundschulen und Kindergärten durchgeführt werden.

 

Informationen zu der Ausstellung des Zahnärztlichen Dienstes fasst die Broschüre „75 Jahre Schulzahnpflege im Rhein-Kreis Neuss“ zusammen.