Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe

Betreff
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe
Vorlage
50/3740/XVI/2020
Art
Mitteilung

Sachverhalt:

Der Rhein-Kreis Neuss hat am 13.10.2019 beim Land NRW einen Antrag auf Förderung nach dem Landesförderplan Alter und Pflege gestellt. Ziel dieses Antrags ist eine Projektförderung zur Errichtung eines Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe.

 

Diesem Antrag wurde am 17.12.2019 durch die Bezirksregierung Düsseldorf stattgegeben, der Zuwendungsbescheid liegt vor. Es handelt sich für den Projektzeitraum 01.01.2020 – 31.12.2022 um eine Zuwendung in Höhe von maximal 16.125,00 € aus dem Landesförderplan und um eine damit verbundene Förderung der Pflegekassen NRW in Höhe von 48.375 €. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben von 133.581,64 € werden somit mit rd. 48 v.H. gefördert; der Eigenanteil des Kreises wird durch die Personalgestellung erbracht.

 

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe dient als Ansprechpartner und Berater für pflegende Angehörige und Selbsthilfegruppen die im Bereich Pflege aktiv sind. Ziel ist die Vernetzung der bestehenden Strukturen für pflegende Angehörige sowie deren Unterstützung bei allen Fragen, die sich aus den Aufgaben als pflegender Angehöriger ergeben. Es gilt, die bestehende Infrastruktur zu stärken und die Teilhabe zu fördern.

 

Mit dem Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe wird keine Konkurrenz zu bestehenden Strukturen im Bereich Pflege und Soziales geschaffen, diese wird vielmehr unterstützt. Zu diesem Zweck werden bei Bedarf Schulungen, Veranstaltungen und Workshops organisiert, die einen Austausch zwischen den verschiedenen Beteiligten ermöglichen.

 

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe wird seinen Sitz im Kreishaus Neuss haben und durch Frau Barbara Nieskens, Pflegesachverständige beim Rhein-Kreis Neuss, mit einem Stellenanteil von 50% geführt.

 

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe ist zu festen Zeiten geöffnet, die nach derzeitigem Stand der Planung wie folgt aussehen:

 

Dienstag:       11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Donnerstag:   16.00 Uhr bis 18.00 Uhr                (jeden 1. Donnerstag im Monat)

Freitag:         10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Zusätzlich können Termine nach vorheriger telefonischer Absprache vereinbart werden. Auch sollen über weitere Abstimmungen mit den örtlichen Sozialämtern Beratungen vor Ort in allen kreiseigenen Kommunen ermöglicht werden.

 

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe ergänzt als weiterer Baustein die im Rhein-Kreis Neuss angebotene Senioren- und Pflegeberatung. Sobald die vorbereitenden Aufgaben erledigt sind, wird der Starttermin bekannt gegeben.