Säbelfechthalle Dormagen

Betreff
Säbelfechthalle Dormagen
Vorlage
52/3762/XVI/2020
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

Der DOSB hat in seiner positiven sportfachlichen Stellungnahme vom April 2018 zur Anerkennung des Bundesstützpunktes Säbelfechten in Dormagen angemahnt, dass die Trainingsstätte zum Erhalt des Bundesstützpunktes den Anforderungen an eine neue und zeitgemäße Trainingsstätte für den Säbelfechtsport entsprechen muss. Da aus planungsrechtlichen Gründen ein Neubau auf dem Vereinsgelände nicht möglich ist, haben sich die politischen Gremien des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dormagen jeweils einstimmig für den Neubau einer Säbelfechthalle auf dem Campus Knechtsteden in Dormagen ausgesprochen. Der Deutsche Fechter-Bund hat zwischenzeitlich den notwendigen und sinnvollen Raumbedarf eines Bundesstützpunktes Säbelfechten vorgelegt.
Die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und der Stadt Dormagen zur Beauftragung der notwendigen Entwurfsplanung steht kurz vorm Abschluss. Eine konkrete Standortanalyse für Knechtsteden wird zur Vorbereitung der Ausschreibung der Architekten- und Fachplanerleistungen in Kürze beauftragt. Hiernach erfolgt die Ausschreibung der Architekten- und weiterer Fachplanerleistungen.