Beschluss:

Der Kreisausschuss berät die Vorlage und nimmt diese zur Kenntnis.


Protokoll:

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ergänzte, dass ihn heute ein Schreiben der Landesverkehrsministerin Brandes zur Revier S-Bahn erreicht habe (s. Anlage). In dem Schreiben würden die aktuellen Planungen dargelegt. Er persönlich, teile nicht die Auffassung der Ministerin, dass es bei dem Bau der S-Bahn nicht auf die Wirtschaftlichkeit ankomme. Der Bau solle die Ansiedlung von Industrie und Bevölkerung erst begünstigen. Er werde dies in einem Schreiben an die Landesverkehrsministerin klarstellen und habe die Bitte an die Abgeordneten, diese Auffassung ebenfalls nach außen zu vertreten. Des Weiteren sei er der Ansicht, dass eine schnelle und möglichst gerade Trassenverbindung zwischen Düsseldorf und Aachen, die auch für Güterverkehr zugänglich sein sollte, geschaffen werden muss.

Kreistagsabgeordneter Rainer Thiel unterstützte die Aussage des Landrates und appellierte besonders an die streckenanliegenden Kommunen, intensiv für das Projekt zu werben.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke merkte hingegen an, dass die 15-minütige Taktung der Zugverbindung von Düsseldorf bis Bedburg für den Kreis erfreulich sei und eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem jetzigen Zustand darstellen würde.