TOP Ö 5: Bildungs- und Teilhabepaket einschließlich Schulsozialarbeit

Protokoll:

Allgemeiner Vertreter Steinmetz stellte die neuesten Entwicklungen bezüglich der Inanspruchnahme von Bildungs- und Teilhabeleistungen vor. Die Zahl der leistungsberechtigten Kinder sei von ca. 16.000 zum Start des BuT auf mittlerweile über 18.000 Kinder gestiegen. Es sei ebenfalls ein Anstieg der Antragszahlen festzustellen. Im Zeitraum Januar bis Juli 2013 seien 12.013 Anträge gestellt worden. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 10.617 Anträge.

Man habe in 2013 in diesem Zeitraum 88 % der anspruchsberechtigten Kinder und Jugendlichen erreicht. Im Vorjahreszeitraum waren es ca  56 %.Die erfreuliche Entwicklung sei unter anderem auch auf die Schulsozialarbeit zurück zu führen.

 

Kreistagsmitglied Widdekind sieht den Rhein- Kreis Neuss  hier auf dem richtigen Weg.

Kreistagsmitglied Schmitz fragte, bis wann die Schulsozialarbeit gesichert sei.

 

Allgemeiner Vertreter Steinmetz erklärte, dass die Schulsozialarbeit BuT im Rhein- Kreis Neuss  mindestens bis Ende 2014 gesichert sei. Eventuell könne auch noch eine Finanzierung bis in 2015 hinein erfolgen. Er hoffe, dass sich hier die Landesregierung in Richtung einer Weiterfinanzierung positionieren werde.

 

Der Bericht zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepaketes ist als Anlage beigefügt.