Herzwochen 2013 / 2014

Betreff
Herzwochen 2013 / 2014
Vorlage
53/2825/XV/2013
Art
Mitteilung

Sachverhalt:

Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz

..zu diesem Thema finden im Rhein-Kreis Neuss im Rahmen der aktuellen Herzwochen kostenfrei 6 Seminare zur Herzschwäche statt, also zu jener gefährlichen Herzerkrankung, wegen der jedes Jahr hierzulande fast 400.000 Menschen im Krankenhaus behandelt werden (ca. 50.000 Todesfälle pro Jahr). Wenn Sie wissen wollen, wie man sich vor einer Herzschwäche schützt (mit einem durchdachten Lebensstil lässt sich das Risiko fast halbieren) und wie man eine Herzschwäche nach neuestem Wissen korrekt behandeln sollte, besteht noch die Möglichkeit eine der nachfolgenden 5 Veranstaltungen in Wohnortnähe zu besuchen.

Die Veranstaltung in Neuss hat bereits am 13.11.2013 stattgefunden.

 

Schirmherr Heinz Josef Dick, Bürgermeister der Stadt Korschenbroich

04. 12. 2013, 18:00

41352 Korschenbroich

Realschul-Forum in Kleinenbroich, Dionysiusstr. 11

Referenten:

Prof. Dr. med. Michael Haude

(Einleitung / Vorstellung der Deutschen Herzstiftung)

Dr. med. Thomas Bartsch - Joh.-Etienne-Krankenhaus, Neuss

(Was ist Herzinsuffizienz? Ursachen, Symptome, Diagnostik für akute und chronische

Herzinsuffizienz)

Dr. med. Frank Bernhöft - Kardiologische Gemeinschaftspraxis Bernhöft / Lüthen, Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz I: Verhaltensregeln und Verhaltensmaßnahmen,

Medikamente, Eigenkontrolle und Patientenbetreuungsprogramme)

Dr. med. Hubertus Degen - Lukaskrankenhaus Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz II: Perkutane Koronarintervention - PCI,

Bypass-OP, Klappentherapie, Assist-Systeme, Transplantation, Defi / CRT, renale

Denervation, Telemonitoring)

 

Schirmherr Dieter Spindler, Bürgermeister der Stadt Meerbusch

15.01.2014, 18:00

40667 Meerbusch

Forum im Städt. Mataré-Gymnasium, Niederdonker Str. 32 - 36

Referenten:

Prof. Dr. med. Michael Haude

(Einleitung / Vorstellung der Deutschen Herzstiftung)

Prof. Dr. med. Jens Encke - Joh.-Etienne-Krankenhaus, Neuss

(Was ist Herzinsuffizienz? Ursachen, Symptome, Diagnostik für akute und chronische

Herzinsuffizienz)

Dr. med. Barbara Lüthen - Kardiologische Gemeinschaftspraxis Bernhöft / Lüthen, Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz I : Verhaltensregeln und

Verhaltensmaßnahmen, Medikamente, Eigenkontrolle und Patientenbetreuungsprogramme)

Dr. med. Hubertus Degen - Lukaskrankenhaus Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz II: Perkutane Koronarintervention - PCI,

Bypass-OP, Klappentherapie, Assist-Systeme, Transplantation, Defi/CRT, renale

Denervation, Telemonitoring)

 

 

 

 

Schirmherr: Franz-Josef Moormann, Bürgermeister der Stadt Kaarst

06.02.2014, 18:00

41564 Kaarst

AEG Forum (Albert-Einstein-Gymnasium), Am Schulzentrum 14

Referenten:

Prof. Dr. med. Michael Haude

(Einleitung / Vorstellung der Deutschen Herzstiftung)

Dr. med. Till Falke - Joh.-Etienne-Krankenhaus, Neuss

(Was ist Herzinsuffizienz? Ursachen, Symptome, Diagnostik für akute und chronische

Herzinsuffizienz)

Dr. med. Ralf Maring - Kardiologische Praxis in Kaarst

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz I: Verhaltensregeln und Verhaltensmaßnahmen,

Medikamente, Eigenkontrolle und Patientenbetreuungsprogramme)

Dr. med. Carlos Correia de Freitas - Lukaskrankenhaus Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz II: Perkutane Koronarintervention - PCI, Bypass-

OP, Klappentherapie, Assist-Systeme, Transplantation, Defi/CRT, renale Denervation,

Telemonitoring)

 

Schirmherr Peter-Olaf Hoffmann, Bürgermeister der Stadt Dormagen

26.02.2014, 18:00

41539 Dormagen

Bettina-von-Arnim-Gymnasium, Forum, Haberlandstr. 14

Referenten:

Prof. Dr. med. Michael Haude

(Einleitung / Vorstellung der Deutschen Herzstiftung)

Dr. med. Georg Haltern – Kreiskrankenhaus Dormagen

(Was ist Herzinsuffizienz? Ursachen, Symptome, Diagnostik für akute und chronische

Herzinsuffizienz)

Dr. med. Matthias Breise – Kardiologische Gemeinschaftspraxis Breise / Klein in Dormagen

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz I: Verhaltensregeln und Verhaltensmaßnahmen,

Medikamente, Eigenkontrolle und Patientenbetreuungsprogramme)

Dr. med. Carlos Correia de Freitas - Lukaskrankenhaus Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz II: Perkutane Koronarintervention - PCI,

Bypass-OP, Klappentherapie, Assist-Systeme, Transplantation, Defi/CRT, renale

Denervation, Telemonitoring)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schirmherr Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreises Neuss

19.3.2014, 18:00

41515 Grevenbroich

Kreishaus Grevenbroich des Rhein-Kreises Neuss, Großer Sitzungssaal, Auf der Schanze 4

Referenten:

Prof. Dr. med. Michael Haude

(Einleitung / Vorstellung der Deutschen Herzstiftung)

Dr. med. Johannes Wagner – Kreiskrankenhaus Grevenbroich

(Was ist Herzinsuffizienz? Ursachen, Symptome, Diagnostik für akute und chronische

Herzinsuffizienz)

Dr. med. Rainer Budde – Kardiologische Praxis in Grevenbroich

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz I: Verhaltensregeln und Verhaltensmaßnahmen,

Medikamente, Eigenkontrolle und Patientenbetreuungsprogramme)

Dr. med. Carlos Correia de Freitas - Lukaskrankenhaus Neuss

(Behandlungsoptionen der Herzinsuffizienz II: Perkutane Koronarintervention - PCI,

Bypass-OP, Klappentherapie, Assist-Systeme, Transplantation, Defi/CRT, renale

Denervation, Telemonitoring)