Betreff
Moderne Methoden der Landbewirtschaftung
Vorlage
68/1286/XVI/2016
Aktenzeichen
68.4
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Beirat bei der Unteren Landschaftsbehörde nimmt den Bericht und die Vorträge zur Kenntnis.

Sachverhalt:

In der 5. Sitzung des Beirates wurde u. a. auch die Thematik des Einsatzes von Folientunneln in der Landwirtschaft angesprochen, hier insbesondere der Standort zwischen Zons und Stürzelberg. Es wurde der Wunsch geäußert, diese zu besichtigen.

Der Standort der Folientunnel ist in der Anlage dargestellt. Diese beinhaltet auch die Grenzen der Schutzgebiete (NSG = rot, LSG = grün).

Für die Folientunnel liegt der Unteren Landschaftsbehörde ein Genehmigungsantrag für den damit verbundenen Eingriff in Natur und Landschaft (§ 17 Abs. 3 BNatSchG) und ein Ausnahmeantrag für die im Landschaftsschutzgebiet liegenden Anteile (§ 34 Abs. 4 a LG NRW i. V. m. LP II, 6.2.2) vor. Der Antragsteller hat zur Kompensation des Eingriffs Flächen unmittelbar östlich des NSG-Teils Wahler Berg vorgeschlagen. Der Antrag wird derzeit von der Unteren Landschaftsbehörde geprüft.

Die Besichtigung der Folientunnel nördlich Zons erfolgt vor der Sitzung. Der Betreiber des landwirtschaftlichen Betriebes wird zu dieser Ortsbesichtigung eingeladen.

Weiterhin wurde in der Sitzung vorgeschlagen, zu diesem Thema Fachleute der Landwirtschaftskammer zu hören.

Durch Vermittlung des Geschäftsführers der Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach e. V. werden zwei Vertreter der Landwirtschaftskammer NRW, Herr Linnemannstöns, Bereich Gartenbauzentrum, und Herr Timmer, Kreisstelle der Rheinkreise, an der Sitzung teilnehmen. Die Vertreter der Landwirtschaftskammer werden zu diesem Thema vortragen und stehen für Fragen der Beiratsmitglieder zur Verfügung.