Betreff
Bildungs- und Studienkompass (Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU und FDP)
Vorlage
40/1851/XVI/2017
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss nimmt den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Nach Anregung der Kreistagsfraktionen CDU und FDP in der Sitzung des Schulausschusses am 23.02.2015 hat der Kreisausschuss am 17.03.2015 im Rahmen der Beratung des Wirtschaftsförderungskonzeptes „Berufliche Bildung und Hochschule im Rhein-Kreis Neuss“ die Verwaltung einstimmig beauftragt, einen Bildungs- und Studienkompass mit Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu erstellen.

 

In der Sitzung des Schulausschusses am 15.02.2016 präsentierte die Verwaltung ein Konzept für den Bildungs- und Studienkompass, das vom Schulausschuss zur Kenntnis genommen wurde.

 

Wie in der Sitzung des Schulausschusses am 06.10.2016 angekündigt, wurde der „Bildungs- und Studienkompass“ noch um Informationen zu den Gesundheitsberufen ergänzt. Die Broschüre ist als Anlage beigefügt.

 

Der „Bildungs- und Studienkompass“ wurde an die weiterführenden Schulen sowie an Beratungseinrichtungen, die Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung unterstützen, verteilt (z. B. Berufsberatung der Arbeitsagentur).

 

Im Internet ist die Broschüre unter http://rhein-kreis-neuss.de/bildungskompass verfügbar.