Betreff
Regionalarbeit
Stand: Mai - Juli 2020
Vorlage
61/4017/XVI/2020
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Kreisausschuss berät die Vorlage der Verwaltung und nimmt diese zur Kenntnis.

Sachverhalt:

  1. Regionalrat

 

1.1        Nächste Sitzung des Regionalrates

 

Im nächsten Sitzungsblock findet am 02.09.2020 eine Sitzung des Strukturausschusses und am 10.09.2020 eine Sitzung des  Planungsausschusses statt. Eine Tagesordnung liegt noch nicht vor.

 

 

2.   Region Köln/Bonn e. V.

 

2.1        Mitgliederversammlung

 

Die ursprünglich für den 31. August 2020 vorgesehene Mitgliederversammlung wird nicht als Präsenzsitzung stattfinden. Aufgrund der vorhandenen Corona-Situation hat sich der Vorstand des Region Köln/Bonn e. V. dazu entschlossen, die Beschlussfassung in diesem Jahr im Umlaufverfahren vorzunehmen. Vorgesehen sind die Beschlussfassungen u. a. über den Geschäftsbericht sowie den Jahresabschluss für das Jahr 2019. Darüber hinaus soll der Jahresarbeits- und Jahreswirtschaftsplan 2020 beschlossen werden.

 

2.2        Langer Tag der Region

 

In Rücksprache mit dem Vorstandsvorsitzenden wurde der „Lange Tag der Region“ für das Jahr 2020 abgesagt. Es ist vorgesehen, den „Langen Tag der Region“ im Jahr 2021 im Rhein-Erft-Kreis durchzuführen.

 

 

3.   Metropolregion Rheinland e. V.

 

3.1        Mitgliederversammlung

 

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die geplante Mitgliederversammlung am 20.03.2020 abgesagt werden. Der Vorstand hat entschieden, die Mitgliederversammlung in digitaler Form zu veranstalten und hat diese auf den 21. August 2020 terminiert. Auf der Tagesordnung stehen u. a. die Vorstellung der Öffentlichkeits- und Marketingkampagne und ein Bericht zum Datenatlas 2020.

 

3.2        Digitaler Mobilitätskongress

 

Auf Initiative der Metropolregion Rheinland, der Verkehrsverbünde und der Industrie- und Handelskammern im Rheinland wird am Donnerstag, den 24. September 2020 der 1. Digitale Mobilitätskongress stattfinden. Der Kongress steht im Zeichen der Corona-Pandemie.

Mit Akteuren aus der Metropolregion Rheinland und regionalen Unternehmen soll diskutiert werden, ob und wie die Corona-Pandemie die betriebliche Mobilität nachhaltig verändert und welche Herausforderungen und Chancen sich für eine Verkehrswende daraus ergeben.

 

 

4.    Abfallwirtschaftsverein Region Rhein-Wupper e. V.

Der Umweltdezernent des Rhein-Kreises Neuss, Karsten Mankowsky, wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden des Abfallwirtschaftsvereins in der Region Rhein-Wupper gewählt. Seit 1980 arbeiten im Verein zur Förderung der Abfallwirtschaft der Region Rhein-Wupper Städte, Kreise sowie Industrie- und Handelskammern im Regierungsbezirk Düsseldorf zusammen.